Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stillstand auf der Baustelle der K 32

Trittau Stillstand auf der Baustelle der K 32

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr hat sich vom Bauunternehmer getrennt, um den Fertigstellungstermin der K 32 im November diesen Jahres nicht zu gefährden. Der Auftragnehmer habe eine Frist verstreichen lassen.

Voriger Artikel
Oldesloer Teams mischten vorne mit beim Barmer-Bowling-Cup
Nächster Artikel
Audi geht plötzlich in Flammen auf

Nur die Anlieger können durch. Das soll sich erst im November wieder ändern.

Quelle: Fotos: K. Kuhlmann-Schultz

Trittau/Grönwohld. Stillstand auf der Baustelle zwischen Trittau und Grönwohld: Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr aus Lübeck hat der Baufirma Creativ-Bau Wismar, die die K 32 ausbauen sollte, gekündigt. Ein Schritt, zu dem sich der Landesbetrieb jetzt entschlossen hat, um den Fertigstellungstermin der K 32 im November nicht zu gefährden, schließlich wird seit Sommer vergangenen Jahres gebaut. Die Mitarbeiter des Unternehmens haben bereits damit begonnen, die Baumaterialien und ihre Fahrzeuge abzuziehen.

LN-Bild

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr hat sich vom Bauunternehmer getrennt — Die Kreisstraße soll trotzdem im November dieses Jahres fertig sein.

Zur Bildergalerie

„Der Auftragnehmer hat eine ihm gesetzte Frist zur Benennung eines verbindlichen Liefertermins für das Wellstahlrohr zur Sicherstellung der Querung der Obek verstreichen lassen“, erklärt der Leiter des Landesbetriebes, Jens Sommerburg. Dabei ist gerade diese Querung wichtig. Denn die muss fertig sein, bevor sich die Straßenbauer an die zweite Brücke der K 32, die Brücke über den Mühlbach, machen können.

„Eine Nachfrage bei dem Hersteller des Wellstahlrohres ergab, dass dieser mit der Fertigung vom Auftragnehmer noch nicht beauftragt wurde und somit mit den Arbeiten noch nicht begonnen hatte. Um die Gesamtfertigstellung der Maßnahmen im November nicht zu gefährden, insbesondere aber den Zwischentermin zur Fertigstellung der Obekquerung zu gewährleisten, haben wir als Auftraggeber das Vertragsverhältnis beendet“, begründet Sommerburg die Kündigung.

Alternativ hat der Landesbetrieb jetzt die Fertigung des Rohres beim Hersteller direkt in Auftrag gegeben. Die anderen Aufträge müssen ebenfalls neu ausgeschrieben und vergeben werden. Jens Sommerburg ist sich sehr sicher, dass er Unternehmen finden wird, die in die Maßnahme einsteigen können — auch wenn die Auftragslage bei Baufirmen gerade sehr gut sei.

Erst Ende Februar hatten sich die LN mit Sommerburg und seinem Team vor Ort getroffen, um den Stand der Maßnahme in Augenschein zu nehmen. Damals wurde gerade im Bereich des Obekteiches kräftig gewerkelt. Bei diesem Termin, blickt der Leiter des Landesbetriebes zurück, sei die Problematik noch nicht erkennbar gewesen. Aber „wir müssen jetzt andere Wege gehen.“

Anwohner Michael Wulf hofft, dass die Baustelle vor seiner Tür tatsächlich ab November Geschichte ist. Dann müsste er auch keine großen Umwege mehr zu seinen Feldern fahren. Vorstellen kann er sich das bisher noch nicht. Allein die vergangenen drei Wochen „ist nichts passiert“, erklärt er. Wulf hofft aber auch, dass der geschasste Bauunternehmer ihn nicht hängen lässt. Denn von seinem Hof direkt am Obekteich bezog Creativ-Bau Wismar den Strom, unter anderem für die Pumpen der Obek. Auch den Winterdienst hatte Wulf für das Unternehmen übernommen. Etwa 2500 Euro stehen noch aus, „ich habe ihm schon das zweite Mal eine Rechnung geschrieben“, bisher ohne Erfolg. Wulf hofft, dass er darauf verzichten kann, einen Rechtsanwalt einzusetzen.

Das wird er wohl. Das Unternehmen Creativ-Bau-Wismar bestätigte gegenüber den LN, dass Wulf sein Geld bekommen werde. Die Kündigung des Landesbetriebes, heißt es weiter, werde gerade rechtlich geprüft, das Bauunternehmen aus dem Kreis Ludwigslust wolle aber mit dem Landesbetrieb im Gespräch bleiben. Denn nach wie vor sei es leistungsbereit und würde den Ausbau der K 32 termingerecht abwickeln können.

1100 Meter lang ist das Straßenstück, um das es geht. Hier lässt der Kreis Stormarn für insgesamt 4,2 Millionen Euro — drei Millionen zahlt er selbst — die Straße, zwei Brücken und einen Radweg bauen.

Trittau wartet auf Mängelbeseitigung an der Mühlbach-Brücke

Die Gemeinde Trittau befindet sich in einer (rechtlichen) Auseinandersetzung mit der Firma Creativ-Bau Wismar. Es geht um die Brücke über den Mühlbach, die von dem Unternehmen vor geraumer Zeit gebaut worden war. Die Brücke ist, so Bürgermeister Oliver Mesch, bis auf wenige Restarbeiten zwar fertiggestellt worden. Teilweise wären aber noch kleinere Mängel vorhanden, die durch das Bauunternehmen noch zu beheben seien.

Von K. Kuhlmann-Schultz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.