Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° stark bewölkt

Navigation:
Stormarn übernimmt Kosten für Schulbegleitung

Bad Oldesloe Stormarn übernimmt Kosten für Schulbegleitung

Da es zwischen der Verwaltung und dem Land bei diesem Thema noch keine Einigung gibt, geht der Kreis zunächst in Vorleistung.

Bad Oldesloe. Es ist wie im vergangenen Jahr: Da es in Sachen Finanzierung der Schulbegleitung von behinderten Grundschulkindern immer noch keine Einigung zwischen dem Kreis Stormarn und dem Land Schleswig-Holstein gibt, geht der Kreis wieder in Vorlage und übernimmt die Kosten für das Schulhalbjahr 2016/2017 für 48 Kinder in Höhe von 710000 Euro.

Damit bezahlt der Kreis auch Leistungen, die in den Kernbereich der pädagogischen Arbeit bei einer inklusiven Beschulung gehören. Doch das soll eigentlich seit Einführung der Schulassistenten nicht mehr sein. Denn das Land, so der Kreis Stormarn in einer entsprechenden Mitteilung, habe bereits 2015 zugesagt, mit Einführung der Schulassistenten den pädagogischen Kernbereich zu erfüllen.

Eine Lösung ist seitdem nicht in Sicht, der Kreis aber weiterhin intensiv im Gespräch mit dem Land. Er hofft, endlich eine dauerhafte Lösung im Sinne der betroffenen Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern zu finden und damit den Unterstützungsbedarf im Sinne einer inklusiven Beschulung zu sichern. Damit einhergehen müsste allerdings eine klare, landesweit geltende Aufgabenbegrenzung.

Bereits im Mai dieses Jahres hatte der Kreis – unter Berücksichtigung der Rechtssprechung und Empfehlungen anderer Kreise – Aufgaben- und Abgrenzungskriterien für Schulbegleitungen an Grundschulen erarbeitet. Der Unterschied zwischen der reinen Schulbegleitung und der pädagogischen Betreuung, die das Land leisten muss, wurde ausgearbeitet. Sie dient seitdem dem Kreis als Grundlage für Entscheidungen sowohl in der Jugend- als auch in der Sozialhilfe.

Das Land, so der Kreis, habe mittlerweile eingeräumt, dass die eingerichtete schulische Assistenz nicht alle Bedarfe im pädagogischen Bereich für eine inklusive Beschulung decken könne. Deshalb habe es den Kreisen eine Kompensation der Aufwendungen im pädagogischen Bereich der Schule zugesagt.

K. Kuhlmann-Schultz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.