Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Stormarner Jugendwehren erfolgreich

Reinfeld Stormarner Jugendwehren erfolgreich

Kräftemessen in Reinfeld – Feuerwehrnachwuchs erhielt die begehrten Leistungsspangen.

Voriger Artikel
Umbau und Neubau: Klein Wesenberg wächst und gedeiht
Nächster Artikel
Mehr Muskeln für Bargteheide

Die Nordstormarner Jugendlichen freuten sich am Wochenende über die Leistungsspange.

Quelle: Fotos: Hfr

Reinfeld. Spannung pur auf dem Sportplatz an der Immanuel- Kant-Gesamtschule in Reinfeld: 90 Mitglieder aus zehn Jugendfeuerwehr-Gruppen wurden in Theorie und Praxis geprüft, um die begehrte Leistungsspange, die höchste Auszeichnung der deutschen Jugendfeuerwehr, zu erhalten. Wochenlang hatten sich die Jugendlichen auf diesen Tag vorbereitet. Am Ende konnten zumindest alle Stormarner Teilnehmer die begehrte Auszeichnung erlangen.

 

LN-Bild

Der Melder besetzt den Verteiler und öffnet auf Befehl die Ventile.

Quelle:

Zur Abnahme der Leistungsspange trafen sich zehn Jugendfeuerwehr-Gruppen aus Stormarn und Segeberg in Reinfeld, darunter auch Nachwuchs zum Beispiel aus Hamberge oder Barnitz. Nach wochenlangen Vorbereitungen sollte nun mit dem gelernten Wissen aus Praxis und Theorie jede Gruppe als Team vor den Prüfern bestehen.

Die Veranstaltung war von der Jugendfeuerwehr Reinfeld sehr gut vorbereitet worden. Dank zahlreicher Unterstützung aus den Einsatzabteilungen der Feuerwehr Reinfeld konnte für das leibliche Wohl der Teilnehmer, Besucher und zahlreichen Gäste gesorgt werden. Neben fünf Gruppen aus Stormarn kamen weitere fünf Gruppen aus dem Kreis Segeberg, um sich im Team an den fünf Prüfungen zu messen. Bei einer Schnelligkeitsübung mussten acht Schläuche so schnell wie möglich ausgerollt und fehlerfrei gekuppelt werden.

Ebenso galt es noch einen Löschangriff aufzubauen und in einem Gespräch Fragen zu Fahrzeugtypen und Ausrüstung der Feuerwehren aber auch gesellschaftspolitische Themen zu beantworten. Sven Hinzpeter, Sprecher der Stormarner Jugendfeuerwehren, äußerte sich sehr zufrieden über den Tag: „Wir können stolz auf unseren Stormarner Nachwuchs sein.“

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.