Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Stormarns Nachwuchsschützen überzeugen bei großen Wettkämpfen
Lokales Stormarn Stormarns Nachwuchsschützen überzeugen bei großen Wettkämpfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 18.02.2016
Nicole Behrens. Quelle: hfr

Nicole Behrens aus Elmenhorst wurde als stellvertretende Kreisjugendleiterin der Sportschützen bestätigt. Während des Kreisjugendtages standen Wahlen im Mittelpunkt. Neu in den Vorstand wurden Robin Hopf (Sprenge) als Beisitzer und Annika Frehe (Ahrensburg) als stellvertretende Kreisjugendsprecherin gewählt. Frederic Clausen (Reinfeld), bisher stellvertretender Kreisjugendsprecher, wurde zum Kreisjugendsprecher bestimmt.

Die Ergebnisse auf Kreis- und Landesmeisterschaften seien gut bis sehr gut, aber die Teilnehmerzahlen seien gerade beim Ranglistenschießen leider sehr dürftig, zog Kreisjugendleiter Björn Witt eine Bilanz während des Jugendtages in Elmenhorst. Während es bei den Kreismeisterschaften einen Zuwachs an Aktiven, gerade im Jugendbereich gegeben habe, hätten sich nur rund 30 Jungschützen am Ranglisten-Wettbewerb beteiligt.

Am Shooty-Cup nahmen insgesamt drei Mannschaften teil, zwei Luftgewehr-Duos aus Reinfeld und Elmenhorst sowie ein Luftpistolen- Team aus Elmenhorst. Alle Jungschützen konnten mit ihren Ergebnissen zufrieden sein. Besonders die Teams aus Elmenhorst, die es durch tolle Leistungen schafften, sich für das Shooty-Cup-Finale in München zu qualifizieren. Vanessa Pauli, Sophie Holzmüller (beide Luftgewehr) und Karolin Diedrich und Fabian Scheffler (beide Luftpistole), vertraten den Norddeutschen Schützenbund. Sie erreichten den zehnten Platz in der bayrischen Landeshauptstadt.

Die Jungschützen Philip Bukowski (Pölitz), Fabian Scheffler (Bad Oldesloe), Sophie Holzmüller, Samantha Ziegler (Elmenhorst) und Annika Frehe (Ahrensburg) qualifizierten sich für die Deutschen Meisterschaften in München. Auch dort überzeugten Stormarns Jugendliche.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige