Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Stormarns Start in die Fahrrad-Saison

Bad Oldesloe Stormarns Start in die Fahrrad-Saison

ADFC bietet neue Tour durch Obstgebiete an. Und E-Bikes werden immer beliebter - Stadt und Kreis richten nun die Wege her.

Voriger Artikel
40 Steinburger unterschreiben gegen Windkraft
Nächster Artikel
VW Polo streift Alleebaum: 20-Jähriger schwerverletzt

Das haben sie verdient: Päuschen der Feierabendgruppe während eines Radausflugs in Richtung Trittau mit dem ADFC.

Quelle: Fotos: Hfr

Bad Oldesloe. Der Duft von Raps und Flieder erfüllt die Luft. Ein sinnliches Erlebnis, das sich am besten vom Sattel aus genießen lässt. Das wissen auch viele Stormarner und brechen einzeln, paarweise oder in ganze Gruppen auf, um die erblühende Landschaft im Kreis mit dem Rad zu erkunden.

LN-Bild

ADFC bietet neue Tour durch Obstgebiete / E-Bikes werden immer beliebter / Stadt und Kreis richten Wege her.

Zur Bildergalerie

Alter Hase im Auskundschaften reizvoller Touren ist der Oldesloer Peter Sommer vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC). Seinen geführten Ausflügen schließen sich regelmäßig zehn bis 20 Pedalisten an, die nach Dienstschluss noch etwas Frischluft tanken und sich in der Natur erholen wollen. „Wir sind schon seit April jeden Mittwoch nach Feierabend unterwegs“, sagt er. Um sicherzugehen, dass auf den Touren keine unangenehmen Überraschungen wie Baustellen oder gar Umleitungen lauern, radelt er sie zuvor ab. „Auf diese Weise habe ich vor Beginn der eigentlichen Saison schon 1500 Kilometer auf dem Tacho“, erzählt Sommer. Wohin es jeweils geht, entscheidet er am liebsten spontan. Eines steht aber fest: das Pensum, das die Radler zurücklegen, nimmt zu, je heller die Tage werden. Die ersten Touren im Jahr umfassen etwa 15 Kilometer, ein gutes Maß, um nach der Winterpause wieder in Schwung zu kommen, die weitesten im Hochsommer sind dagegen schon mal 40 Kilometer lang.

Die so genannte Badetour kann Sommer ganz besonders empfehlen. Sie führt über den Kurpark in Bad Oldesloe Richtung Blumendorf, Grabau und Groß Niendorf nach Neversdorf, wo ein erfrischender Sprung in den See möglich ist. In Planung ist auch eine Tour unter dem Titel „Mundraub“. Sie führt durch obstreiche Gegenden, die zum Pflücken und Kosten einladen.

Dass die meisten Oldesloer ihren Drahtesel mittlerweile aus Keller oder Garage hervorgeholt haben, bekommt auch Ingmar Koschnik zu spüren. „Wir haben inzwischen einen Vorlauf von vier Wochen für Reparaturen“, erzählt der Inhaber des Ladens Fahrradplus in der Hagenstraße. Er beschäftige zwar inzwischen schon vier Festangestellte und zwei Aushilfen, aber das reiche dennoch nicht, um mit dem Ansturm Schritt zu halten. „Es ist wie beim Wechsel von Winter- auf Sommerreifen fürs Auto. Da kommen auch alle auf einen Schlag.“ In diesem Jahr sei es noch etwas extremer, da das Frühjahr mit relativ kühlem Wetter begonnen habe. Wie Koschnik berichtet, setzten sich sogenannte Pedibikes – Fahrräder mit zuschaltbarem Elektromotor – immer weiter durch. 50 Prozent seines Umsatzes mache er mittlerweile mit diesen neuen Modellen. „Pedibikes sind ein großer Gewinn für die Fahrradlandschaft: Zum einen steigen viel mehr Leute, vor allem ältere, aufs Fahrrad, zum anderen bekommen nicht so gut Trainierte wieder Lust zu radeln, weil sie sich nicht ganz so verausgaben müssen“, erzählt Koschnick.

Damit das Vergnügen der Radler unterwegs nicht durch Schlaglöcher und Bodenwellen getrübt wird, hat der Baubetriebshof der Stadt Bad Oldesloe einige Radwanderwege erneuert. Im Bereich Kurpark, Bickbüschen, Möhlenbecker Weg, Hanelanden und der Wolkenweher Niederung ist eine Strecke von insgesamt 4,6 Kilometern erneuert worden. Auf die zum Teil sehr stark überwucherten Wege wurden 1400 Tonnen Glensanda-Split in einer Höhe von zehn Zentimeter ausgebracht und verdichtet.

Auch der Kreis Stormarn investiert in das Wegenetz. So soll in diesem Jahr im einem Aufwasch mit der Sanierung der Kreisstraße 32 ein neuer Radweg zwischen Grönwohld und Trittau angelegt werden. Davon profitieren werden die meisten Radler aber wohl erst in der kommenden Saison. Denn fertig werden soll der Weg erst im November. Straßen- und Radwegbau kosten rund vier Millionen Euro.

33 Prozent der Summe fördert das Land Schleswig-Holstein.

Mit dem ADFC auf Tour

1. Juni: Kleiner Gang und pett man sülm. Tour Richtung Barkhorst, Pölitz Rethwischhöhe, 25 km, drei Stunden;

8. Juni: Do wör wi mol tuhus, Tour über Treuholz, Siebenbäumen, Wulmenau, Westerau, 36 km, 3,5 Stunden;

15. Juni: Eine der schönsten Touren über Blumendorf, Sülfeld, Gr.Niendorf, Neverstaven, Venzir, Wolkenwehe, 32 km, drei Stunden.

Alle Feierabendtouren starten um 18 Uhr, Treffpunkt ist stets der Bahnhof in Bad Oldesloe.

 Dorothea von Dahlen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.