Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Straßen-Ausbesserung bei Oldesloe: Stau bis auf die A 1
Lokales Stormarn Straßen-Ausbesserung bei Oldesloe: Stau bis auf die A 1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 23.06.2016
Bei Rot staute sich der Verkehr auch stadtauswärts im Kreisverkehr neben dem Gewerbegebiet.

Die Männer von Grothe Bau haben schnelle Arbeit gestern Vormittag zwischen Autobahn 1 und Kreisverkehr geleistet. Mehrere schadhafte Stellen im Asphalt auf der Ratzeburger Straße haben sie innerhalb von drei Stunden vier Zentimeter tief ausgefräst und wieder gefüllt.

Zur Galerie
Polizei ließ die Arbeiten aus Sicherheitsgründen im morgendlichen Berufsverkehr unterbrechen.

An den provisorischen Ampeln gab es aber längere Wartezeiten. In den frühen Morgenstunden, als die Pendler anrollten, stauten sich die Fahrzeuge bis zurück auf die Autobahn. „Deshalb hatten wir unsere Arbeit auf Bitte der Polizei erstmal für zwei Stunden unterbrochen“, sagte Fräsenfahrer Michael Vohs, als er sein Gerät um zwölf Uhr auf dem Tieflader wieder festzurrte. Dann machte sich seine Kolonne auf den Weg in Richtung Groß Grönau, wo sie die Landesstraße 331 ausbessern sollten. Allerorten sind die Straßenbauer im Auftrag der Straßenbaumeisterei Lübeck in diesen Tagen unterwegs.

Erst zu Wochenbeginn waren sie auf der Bundesstraße 75 zwischen Reinfeld und Bad Oldesloe zu Werk gegangen. Zwischen Rethwisch und Westerau war die Sanierung auf der Bundesstraße 208 so aufwändig, dass die Straße gesperrt werden musste und der Landesbetrieb Straßenbau eine Umleitung über Benstaben empfahl.

ukk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist glücklicherweise nur brennender Unrat gewesen, der gegen 1.30 Uhr in der Nacht zu Donnerstag für einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst gesorgt hat.

23.06.2016

Wie wäre es mit einem Jahr ohne Leistungsstress? Raus von zu Haus, eine neue Kultur und Sprache lernen und trotzdem einen Ansprechpartner haben, wenn es mal nicht so rund läuft?

23.06.2016

Großes Gewusel gestern Mittag in den Räumen der Tafel in Reinfeld. Die Kunden nehmen Bananen, Brot und Wurst von den ehrenamtlichen Helfern entgegen und verstauen es in Taschen.

23.06.2016
Anzeige