Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Stromautobahn unter der Erde: Drohen der Landwirtschaft neue Probleme?

Bad Oldesloe Stromautobahn unter der Erde: Drohen der Landwirtschaft neue Probleme?

Die zweite Runde im Dialogverfahren zum Bau der Ostküstenleitung hat vor kurzem begonnen. Zwei weitere öffentliche Veranstaltungen sind in Travenbrück und in Bad Oldesloe geplant, bei denen es um die geplante Stromautobahn geht.

Bad Oldesloe. Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) und der Netzbetreiber Tennet haben in Ratekau im Kreis Ostholstein über die weiteren Planungsschritte für die Ostküstenleitung informiert. In den nächsten Monaten sollen mit Beteiligung der Bürger die Streckenabschnitte herausgearbeitet werden, in denen die geplante 380-KV-Leitung unterirdisch verlegt werden kann. Er hoffe, dass mit dem Erdkabel-Pilotprojekt Konflikte bei der bisherigen Trassenplanung gelöst werden könnten, sagte Habeck.

Bei der Trassendiskussion seit 2014 hatten sich viele Vertreter von Kreisen und Gemeinden, Naturschutzorganisationen und Anwohner dafür ausgesprochen, die Hochspannungsleitung möglichst unterirdisch zu verlegen. Anfang dieses Jahres hatte die Bundesregierung die Leitung als Pilotstrecke für eine Teil-Erdverkabelung ausgewiesen. Durch die Leitung vom Kreis Segeberg über Lübeck bis in den Kreis Ostholstein soll Windstrom aus Schleswig-Holstein nach Süddeutschland transportiert werden. Mit dem Bau soll 2018 begonnen werden. Einen Abschnitt wird es voraussichtlich im nördlichen Stormarn geben. Bisher gibt es keine Pläne, statt der großen Masten ein Erdkabel zu verlegen.

„Wir werden die Planung für die Ostküstenleitung nicht neu aufrollen“, stellte Habeck klar. Stattdessen würden im bereits erarbeiteten Trassenverlauf einzelne Streckenabschnitte identifiziert, bei denen die Erdverkabelung nach den neuen rechtlichen Rahmenbedingungen möglich sei, sagte er. Nach Angaben von Tennet kommen auf der gesamten Strecke der Ostküstenleitung nur neun Abschnitte für eine nähere Prüfung in Betracht. Realisiert werde die Erdverkabelung nur auf einem Teil davon, sagte der Leiter Netzausbau Deutschland von Tennet, Christoph Schulze Wischeler. Habeck machte auch klar, dass Erdkabel die Probleme möglicherweise in den Boden und damit auf die Landwirtschaft verlagerten. Jetzt solle erörtert werden, wo die 380-KV-Trasse unter die Erde gebracht werden kann.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.