Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sturmtief löst Dauereinsatz der Feuerwehr aus — Gläserne Kaufhaustür geht zu Bruch
Lokales Stormarn Sturmtief löst Dauereinsatz der Feuerwehr aus — Gläserne Kaufhaustür geht zu Bruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 28.10.2013
Marco Schmidt und Chichar Wikas (r. ) kehrten die Scherben vor dem Eingang des Geschäftes zusammen.

Die Martinshörner schrillten ohne Unterlass, als Sturmtief „Christian“ gestern über Bad Oldesloe hinwegbrauste. Die Feuerwehrleute waren im Dauereinsatz, das Telefon der Leitstelle über Stunden blockiert.

Am Rande des Exers hatte eine heftige Böe einen riesigen Ast von einem Baum gerissen und dabei gleichzeitig eine Dixi-Toilette umgestürzt. Zum Glück befanden sich zu dieser Zeit keine Kinder auf dem nahegelegenen Spielplatz.

Scherben brachten gestern kein Glück — zumindest nicht für das Modehaus Rohde an der Hindenburgstraße. Auch durch die Fußgängerzone zogen mächtige Böen. „Ein heftiger Windstoß hat eine große Glastür nach außen aufgeschlagen. Das Glas ist zersplittert“, erklärte Filialleiter Marco Schmidt. Zusammen mit Praktikant Chichar Wikas fegte er die Scherben zusammen. Handwerker setzten am Nachmittag ein Provisorium ein, eine neue Glastür soll in den kommenden Tagen installiert werden.

Gesperrt wurde für kurze Zeit die Bahnhofstraße, nachdem von einem Gebäude im Bereich der Reimer-Hansen-Straße eine große Dachplatte herabgestürzt war.

Gesperrt war auch die Bundesstraße 75 bei Blumendorf wegen umgestürzter und abgeknickter Bäume. Die Feuerwehr war dort bis in den späten Abend hinein beschäftigt. Auch die Auffahrt zur A 21 war gesperrt.

In einigen Gebieten Stormarns fiel der Strom aus, zum Beispiel in Klein Wesenberg.

dvd, mt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Synode von Plön-Segeberg sprach sich einstimmig für Doppelbesetzung aus.

28.10.2013

Die erste Personaler-Konferenz von Beruf und Familie Stormarn wurde in der Edding AG in Ahrensburg ausgerichtet. Das Unternehmen gehört zu den Gründungsmitgliedern von Beruf und Familie Stormarn.

28.10.2013

Die SPD will die Kreisumlage um zwei Prozentpunkte senken, die CDU nur um einen. Sie ist aber zu Verhandlungen bereit.

28.10.2013
Anzeige