Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Szenen vom Leiden Christi

Reinbek Szenen vom Leiden Christi

Vom 19. März bis zum 22. Mai ist im Krankenhaus Reinbek St.-Adolf-Stift eine internationale Passions- und Osterausstellung zu sehen.

Voriger Artikel
Immer mehr Mädchen wollen in die Jugendwehr
Nächster Artikel
Offene Drogenszene in Bargteheide?

Das Holzei aus der Ukraine kann geöffnet werden.

Quelle: hfr

Reinbek. Vom 19. März bis zum 22. Mai ist im Krankenhaus Reinbek St.-Adolf-Stift eine internationale Passions- und Osterausstellung zu sehen. Es handelt sich dabei um Skulpturen, Kreuze und Ostereier, die auf verschiedenen Materialien wie Holz, Metall, Ton und Glas die kirchliche Zeit von Palmsonntag, dem Einzug Jesu in Jerusalem, bis Ostern zeigen. Dazu zählen Szenen vom Letzten Abendmahl mit seinen Jüngern, der Fußwaschung sowie von den Stationen des Kreuzweges bis hin zur Grablegung und Auferstehung Jesu.

Alle Exponate stammen aus der Privatsammlung von Hilke Ehlers aus Bordesholm bei Kiel. Die 73-Jährige sammelt seit über 30 Jahren Weihnachtskrippen und Osterdarstellungen. Sie ist 1984 über den Besuch einer Krippenausstellung in Mölln zur Sammlung von Weihnachtskrippen gekommen. Gleichzeitig begann Ehlers damit, sich auf ihren Reisen durch Osteuropa und Russland für österliche Darstellungen zu interessieren und sie zu kaufen. Hilke Ehlers: „Ostern wird als höchstes Kirchenfest in diesen Ländern besonders intensiv gefeiert. Es ist dort Brauch, Ikoneneier oder Eier in traditioneller Volkskunst, deren symbolische Motive Glücks- und Segenswünsche ausdrücken, an Freunde und Verwandte zu verschenken.“

Hilke Ehlers stellte bereits einmal 2006 im St.-Adolf-Stift ihre Weihnachtskrippen und 2007 ihre umfangreiche Passions- und Ostersammlung aus. Mittlerweile ist die Sammlung weiter gewachsen. Es werden rund 90 Passionsfiguren und 150 Eier in verschiedenen Größen zu sehen sein.

Die Eröffnung der Passions- und Osterausstellung ist am Sonnabend, 19. März, um 15.30 Uhr in der Krankenhaus-Kapelle geplant. Die Einführung wird musikalisch von Streichern und Oboe begleitet, die Stücke von den Kirchenmusikern Johann Sebastian Bach und Paul Gerhardt spielen.

Ab 19. März täglich von 8 bis 20 Uhr, Hamburger Straße 41 in Reinbek

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.