Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Tangstedt: Hund reißt Rehkitz
Lokales Stormarn Tangstedt: Hund reißt Rehkitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 11.05.2016

In den Wäldern rund um Tangstedt gibt es immer wieder Ärger mit nicht angeleinten Hunden. Sie bellen und springen Spaziergänger, Jogger sowie Radfahrer an und verbreiten so Angst und Schrecken. Negativer Höhepunkt war jetzt ein Vorfall, bei dem ein Hund ein Rehkitz gerissen hat.

„Der Hund konnte fotografiert, aber sein Führer, der nicht vor Ort war, bisher nicht ermittelt werden“, berichtet Polizeihauptkommissar Volker Schmidt, Leiter der Polizeistation Tangstedt. Diese bittet unter der Telefonnummer 04109/92 82 um Hinweise, damit das eingeleitete Ordnungswidrigkeiten-Verfahren gegen den Verantwortlichen geführt werden kann, und fragt: „Wer kennt diesen Hund und dessen Halter/Führer?“

Dieser Fall ist nur einer von vielen, die die Polizei zuletzt aufgenommen hat. „Wir haben regelmäßig mit Konflikten zwischen unangeleinten Hunden, sonstigen Waldnutzern und wildlebenden Tieren in den Wäldern unseres Zuständigkeitsbereiches, insbesondere aber im Hamburger Forst im Bereich Wulksfelde zu tun“, so Schmidt weiter. Dabei komme es „im günstigsten Fall“ zu Verschmutzungen der Kleidung, aber auch zu Verletzungen der Haut durch die Krallen der Tiere, selten tatsächlich auch zu Bissen. „Für viele Menschen ist jedoch der psychische Stress in diesen Situationen am belastendsten“, so Schmidt weiter. „Jetzt sollte man glauben, dass die Hundehalter in der Regel umgehend auf ihr Tier einwirken, um solche Situationen zu vermeiden, aber mit dem Weglassen der vorgeschriebenen Leine fallen auch bei so manchem Hundeführer die einfachsten Höflichkeitsregeln.“ Anstatt einer erwarteten Entschuldigung werde so mancher, der berechtigt Kritik übt, sogar noch beschimpft.

Die Polizei kündigt deshalb verstärkt Kontrollen an. Ein erstmaliger Verstoß wird mit einem ein Verwarnungsgeld von 50 Euro geahndet.

Von mc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heute ist der Tag der Pflege: Arbeitsagentur fördert Ausbildung und Umschulungen.

11.05.2016

Das JuKi 42 („Speicher“) in Ahrensburg feiert am Freitag und Sonnabend aus purer sommerlicher Lebensfreude das Holsteiner Death Fest (Freitag ab 19 Uhr, 5-7 Euro; Sonnabend ab 14 Uhr, 15-17 Euro).

11.05.2016

Zahlweise für Parkplätze muss geändert werden Zur Bürgermeisterwahl in Bad Oldesloe: Parkplätze und Poller In Bad Oldesloe muss das Parkplatzproblem endlich angegangen werden.

11.05.2016
Anzeige