Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Tangstedt: Hund reißt Rehkitz

Tangstedt Tangstedt: Hund reißt Rehkitz

In den Wäldern rund um Tangstedt gibt es immer wieder Ärger mit nicht angeleinten Hunden. Sie bellen und springen Spaziergänger, Jogger sowie Radfahrer an und verbreiten so Angst und Schrecken.

Tangstedt. In den Wäldern rund um Tangstedt gibt es immer wieder Ärger mit nicht angeleinten Hunden. Sie bellen und springen Spaziergänger, Jogger sowie Radfahrer an und verbreiten so Angst und Schrecken. Negativer Höhepunkt war jetzt ein Vorfall, bei dem ein Hund ein Rehkitz gerissen hat.

„Der Hund konnte fotografiert, aber sein Führer, der nicht vor Ort war, bisher nicht ermittelt werden“, berichtet Polizeihauptkommissar Volker Schmidt, Leiter der Polizeistation Tangstedt. Diese bittet unter der Telefonnummer 04109/92 82 um Hinweise, damit das eingeleitete Ordnungswidrigkeiten-Verfahren gegen den Verantwortlichen geführt werden kann, und fragt: „Wer kennt diesen Hund und dessen Halter/Führer?“

Dieser Fall ist nur einer von vielen, die die Polizei zuletzt aufgenommen hat. „Wir haben regelmäßig mit Konflikten zwischen unangeleinten Hunden, sonstigen Waldnutzern und wildlebenden Tieren in den Wäldern unseres Zuständigkeitsbereiches, insbesondere aber im Hamburger Forst im Bereich Wulksfelde zu tun“, so Schmidt weiter. Dabei komme es „im günstigsten Fall“ zu Verschmutzungen der Kleidung, aber auch zu Verletzungen der Haut durch die Krallen der Tiere, selten tatsächlich auch zu Bissen. „Für viele Menschen ist jedoch der psychische Stress in diesen Situationen am belastendsten“, so Schmidt weiter. „Jetzt sollte man glauben, dass die Hundehalter in der Regel umgehend auf ihr Tier einwirken, um solche Situationen zu vermeiden, aber mit dem Weglassen der vorgeschriebenen Leine fallen auch bei so manchem Hundeführer die einfachsten Höflichkeitsregeln.“ Anstatt einer erwarteten Entschuldigung werde so mancher, der berechtigt Kritik übt, sogar noch beschimpft.

Die Polizei kündigt deshalb verstärkt Kontrollen an. Ein erstmaliger Verstoß wird mit einem ein Verwarnungsgeld von 50 Euro geahndet.

Von mc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.