Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Tanzlehrer soll Schülerinnen zu nahe gekommen sein

Ahrensburg Tanzlehrer soll Schülerinnen zu nahe gekommen sein

Mehrere Mütter hatten sich darüber beschwert, dass der Angeklagte ihre Töchter im Keller sexuell belästigt habe. Jetzt wird ihm der Prozess gemacht. Ein Opfer sagte unter Ausschluss der Öffentlichkeit aus.

Voriger Artikel
Oldesloe bereit für den Ausnahmezustand
Nächster Artikel
Die Redderschmiede-Schützen: Seit 50 Jahren gut in Schuss

Jugendschöffen-Gericht in Ahrensburg

Quelle: Petra Dreu (Archiv)

Ahrensburg. Vor dem Jugendschöffen-Gericht in Ahrensburg muss sich ein 23-jähriger Tanzlehrer verantworten. Ihm wird vorgeworfen, in der Zeit von 2012 bis 2014 mit drei seiner minderjährigen Schülerinnen sexuelle Kontakte gehabt zu haben.

Die Mädchen sollen zur Tatzeit zwischen zwölf und 14 Jahre alt gewesen sein. Der Fall wird vor dem Jugendschöffengericht verhandelt, weil der Mann zur Tatzeit erst 19 Jahre alt war. Zuvor hatte es schon einmal ähnliche Vorwürfe gegen den Angeklagten gegeben. Das Verfahren war damals nicht weiter verfolgt worden. Vor einem Jahr hatte dann die Mutter einer 14-jährigen den Mann wegen sexueller Belästigung ihrer Tochter angezeigt. Auch ein zweiter Fall war zur Anzeige gekommen. Mittlerweile arbeitet der Mann nicht mehr in der Tanzschule.

Am ersten Verhandlungstag hatte der Angeklagte keine Angaben zu den Vorwürfen gemacht, sein Anwalt hatte jedoch erklärt, dass sein Mandant das wahre Alter der Mädchen nicht gekannt habe. Am Donnerstag wurde bei der Fortsetzung der Verhandlung die Leiterin der Tanzschule in Hamburg als Zeugin befragt. Dort war der Angeklagte zur Zeit der Vorfälle als Tanzlehrer beschäftigt.

„Der Tanzlehrer kannte das Alter der Mädchen“, sagte die Tanzpädagogin aus, „er hat ja teilweise die Anmeldeformulare entgegen genommen.“ Der Angeklagte habe bei ihr die Kindergruppe und eine Hip-Hop-Gruppe mit den Größeren geleitet. „Bei den großen Mädchen war er sehr beliebt. Einmal kam eine Mutter und hat mir gesagt, dass ihre Tochter sich in den Tanzlehrer verliebt habe.“ Später sei eine zweite Mutter auf sie zu gekommen und habe ihre Tochter vom Tanzkurs abgemeldet. „Sie hat gesagt, dass der Tanzlehrer mit ihrer Tochter im Keller in den Toiletten was gemacht habe.“

Als sie den Angeklagten deshalb zur Rede gestellt habe, habe der alles abgestritten. Im Oktober 2014 sei es wegen eines nicht angemeldeten Urlaubs des Mannes zum Zerwürfnis gekommen und sie habe ihn entlassen. Auf Nachfragen des Richters, worum es bei der Beschwerde der Mutter genau gegangen sei, erklärte die Zeugin: „Es ging um sexuelle Belästigung von 14- bis 15-Jährigen. Er soll sie gegen ihren Willen sexuell bedrängt haben.“ Eine Mutter habe ihr einen Ausdruck des SMS-Kontakts vom Mobiltelefon ihrer Tochter gezeigt. Auf die Beschwerde einer zweiten Mutter hin sei der Stein ins Rollen gekommen.

Die Aussage eines Mädchens, das eine Beziehung zu dem Angeklagten gehabt haben soll, fand aus Jugendschutzgründen ebenso wie die ihrer Mutter unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Zuvor hatte ein Zeuge ausgesagt, dass das Mädchen ihm gegenüber erwähnt habe, sie habe etwas mit ihrem Tanzlehrer gehabt. Der Prozess wird am 2. Mai fortgesetzt, dann soll auch das Urteil gesprochen werden.

Bis 21 Jahre

Das Jugendschöffengericht ist immer dann zuständig, wenn über die Verfehlungen Jugendlicher oder Heranwachsender entschieden wird. Als Jugendliche gelten Angeklagte im Alter von 14 bis 18 Jahre, als Heranwachsende Angeklagte von 18 bis unter 21 Jahre. Das Jugendschöffengericht besteht aus einem hauptamtlichen Richter und zwei Jugendschöffen als Laienrichter, von denen einer weiblich und einer männlich sein sollte. Quelle: wikipedia

Von Bettina Albrod

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.