Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Team „Martlieb AG“ hat die Nase vorn
Lokales Stormarn Team „Martlieb AG“ hat die Nase vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 02.11.2017
Anzeige
Bad Oldesloe

Ziel der Teams ist es, ihr virtuelles Startkapital in Höhe von 50 000 Euro gewinnbringend in Wertpapiere zu investieren. Neben dem Team „Martlieb AG“ konnten auch viele andere Spielgruppen ihr Startkapital schon erfolgreich vermehren. Doch noch ist nichts entschieden. Bis zum Ende des Planspiels am 13. Dezember bleibt es spannend.

Aber auch Teams, die erst jetzt in das Spiel einsteigen, haben gleiche Chancen auf den Sieg und damit auf den attraktiven Hauptpreis: Die drei Teams, die zum Spielende den höchsten Depotwert erzielt haben, lädt die Sparkasse Holstein zu einem exklusiven Überraschungs-Clubkonzert mit Abendessen, Getränken und Shuttle-Service ein. Die Viert- und Fünftplatzierten erhalten pro Gruppenmitglied eine Tageskarte für den Hansa-Park im Ostseebad Sierksdorf.

Das Planspiel Börse findet zum 35. Mal statt und ist an vielen Schulen bereits fester Bestandteil. „Das Besondere an dem Planspiel ist, dass es sich am realen Börsengeschehen orientiert. Das Thema Wertpapierhandel wird so für die Schülerinnen und Schüler erlebbar und sie lernen wirtschaftliche Zusammenhänge sehr praxisnah kennen. Das ist eine tolle Ergänzung zum Unterricht“, sagt Raphael Werner, Mitarbeiter im Vermögensmanagement Ahrensburg der Sparkasse Holstein.

Online unter www.sparkasse-holstein.de/planspielboerse können interessierte Schüler noch bis 5. November ihre Spielunterlagen ordern und diese dann bis zur Spielmitte am 8. November freischalten lassen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige