Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Tennisanlage wird zur Musikarena

Bad Oldesloe Tennisanlage wird zur Musikarena

Der THC plant für den 16. April ein großes Konzert im Oldesloer Kurpark — Karten gibt es jetzt im Vorverkauf.

Voriger Artikel
Wenn der Abgeordnete klingelt
Nächster Artikel
Biomüll in die graue Tonne: Damit soll bald Schluss sein

Sie wollen die Tennisanlage im Kurpark am Sonnabend, 16. April, mit einem gemeinsamen Konzert zum musikalischen Nabel der Welt machen: (v. l.) Hanna Dreu, Tom Rieken, Bertram Ulrich, Inken Kautter, Lorenz Lippold, Luisa Kummerfeld und Angelika Lippold.

Quelle: Petra Dreu

Bad Oldesloe. Für den Tennis- und Hockeyclub Blau-Weiß (THC) ist die Anlage im Kurpark die schönste Sportstätte in Bad Oldesloe. Am 16. April soll sie ab 18.30 Uhr mit den Senkrechtstartern Jeden Tag Silvester und den Nachwuchsbands Small Steps und Days Of Northern Lights zum musikalischen Mekka werden.

„Das ist eine reine Bad-Oldesloe-Veranstaltung: Oldesloer Bands in Bad Oldesloe mit Unterstützung der Stadt Bad Oldesloe für Oldesloer“, ist Lorenz Lippold begeistert, der von seiner Frau Angelika unterstützt wird und in erster Linie beim THC die Weichen für ein neues Image stellt. Weg vom versnobten Club für betuchte Kreise präsentieren sich die Tennisspieler jetzt offen, modern und mit einem Ohr am Puls der Zeit. Die Band Jeden Tag Silvester (Jetasi) hat sich der THC als Topakt des Abends geangelt — und das bereits bevor der Bekanntheitsgrad der vier Oldesloer Jungs durch den Bundesvision Song Contest noch mehr gesteigert wurde.

„Wir haben als Band mal Tennis gespielt. Das war absolut gruselig“, outet sich Frontmann Bertram Ulrich, der gemeinsam mit Schlagzeuger Tom Rieken zu einem Treffen ins THC-Clubhaus gekommen war.

Beide haben als Vorband von Johannes Oerding und Silbermond bereits vor Tausenden Besuchern gespielt, aber ein Heimspiel in Bad Oldesloe ist auch für die erfahrenen Musiker etwas Besonderes. „Zu Hause ist etwas anderes, weil man viele kennt und direktes Feedback bekommt. In der Heimat muss man präzise auf den Punkt arbeiten. Hier hat man einen Ruf zu verlieren“, erklärt der Sänger.

Dass momentan nicht ein Auftritt den nächsten jagt, hat einen simplen Grund: „Wir sind ganz fleißig und arbeiten an unserer zweiten CD. Wenn es gut läuft, wollen wir hier im Kurpark auch etwas Neues zeigen“, stellt Tom Rieken in Aussicht. Positiv sehen sie, dass nahezu alle Beteiligten aus Bad Oldesloe sind. Kulturmanagerin Inken Kautter und die Stadt sind mit im Boot, das Catering macht die Bowlerei, Technik kommt vom Meddewader und die Grönwohlder-Brauerei ist Fast-Oldesloer.

Außerdem gibt es zwei Vorgruppen — und auch diese stammen aus Bad Oldesloe. Den Anfang macht um 18.30 Uhr die Newcomer-Band Days of Northern Lights mit Hanna Dreu (Gesang), Hauke Möller (Gitarre), Tristan Riedinger (Piano, Gesang) und Max Wiechmann (Schlagzeug). Wie Jetasi schreiben die 17-jährigen Schüler ebenfalls gerade an eigenen Songs, in denen sie Elemente aus Pop, Blues, Jazz und Soul vereinen. Ihre erste CD mit eigenen Liedern hat die Band Small Steps dagegen bereits abgemischt. Auf die Live-Versionen können sich die Zuhörer ab 19.15 Uhr freuen. Wie Jeden Tag Silvester haben sich Luisa Kummerfeld (Gesang), Aaron Braun (Piano), Maxi Nessmann (Gitarre) und Jan Felix Fischer (Schlagzeug) deutscher Pop-Musik mit einfühlsamen Texten verschrieben.

Ohne dass Werbung gemacht wurde, sind bereits 750 Eintrittskarten verkauft. Die restlichen 100 Tickets gehen jetzt in den Verkauf. Falsch ist der auf ihnen ausgewiesene Konzertbeginn um 20 Uhr.

Einlass ist bereits um 18 Uhr, eine halbe Stunde später beginnt die erste Vorband. Bertram Ulrich: „Es wäre blöd, nicht bereits um 18.30 Uhr auf dem Platz zu sein.“

Gutschein für Training

Wer noch eine Eintrittskarte für das Open-Air-Konzert auf dem THC-Gelände im Kurpark am 16. April ergattern möchte, muss sich sputen. 750 Tickets sind bereits verkauft, die letzten 100 gehen jetzt in den Vorverkauf. Die Käufer profitieren dabei doppelt, denn zum Preis von 17 Euro gibt es nicht nur Live-Musik von drei Bands, sondern jede Eintrittskarte ist zugleich Gutschein für eine Stunde Tennis mit Trainer, Bällen und allem, was dazugehört. Zu haben sind die Tickets im Internet unter www.extratix.de. pd

Petra Dreu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.