Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Tralauer Kita wird nach Rohrbruch saniert
Lokales Stormarn Tralauer Kita wird nach Rohrbruch saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 26.07.2016
Aus den 70er Jahren stammt das rechte Gebäude, in dem früher die Tralauer Schule untergebracht war. Es wird abgerissen. Quelle: von Dahlen
Anzeige
Tralau

Unabhängig von dieser akuten Havarie bestanden schon seit geraumer Zeit Pläne, den gesamten Gebäudekomplex herzurichten. Die Kita sollte mehr Platz für den Aufbau einer dritten Elementargruppe bekommen, das Gemeinschaftshaus neue Räume für Sitzungen oder kleinere Veranstaltungen, und nicht zuletzt hatte auch der Sportverein Bedarf angemeldet. Bis das Gesamtkonzept fertig erstellt werden konnte, dauerte es seine Zeit. Doch nun soll es in drei Abschnitten realisiert werden. Als erstes muss der mittlere Teil des langgestreckten Gebäudetraktes, in dem früher einmal die Schule untergebracht war, abgerissen werden. Laut Bürgermeister Peter Lengfeld ist die Bausubstanz marode und energetisch betrachtet wie ein offenes Scheunentor.

Das Gesamtprojekt gliedert sich in drei Bauabschnitte, die – so alles plangemäß klappt – bis zum Jahr 2020 abgeschlossen sein könnten. Als erstes steht die Erweiterung des Kindergartens auf dem Programm. „Wir haben jetzt den Bauantrag eingereicht und warten auf die Genehmigung“, sagt Lengfeld. „Da wir die dritte Elementargruppe eröffnen wollen, hoffen wir, dass wir alles vom Zeitfaktor her hinbekommen.“

In der nächsten Phase entsteht das neue Domizil des SV Tralau. Darin wird es neue Umkleideräume und einen modernen Sanitärtrakt geben. Zudem ist ein richtiges Sportlerheim als Treffpunkt geplant, die Turnhalle wird zur Mehrzweckhalle ausgebaut. Nicht zuletzt steht der Neubau des eigentlichen Gemeindezentrums an, das sich wie ein liegendes L an den Sportbereich anfügt. Laut Lengfeld ist die Gemeinde noch mit der Akquise von Fördermitteln aus dem Topf für ländliche Entwicklung und für den Sportstättenbau beschäftigt. „Wir sind nach wie vor am Ball“, sagt Lengfeld.

 dvd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige