Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Traurige Bilanz: Fünf Verkehrstote

Bad Oldesloe/Ratzeburg Traurige Bilanz: Fünf Verkehrstote

Vier Biker und ein Fußgänger starben im vergangenen Jahr auf Stormarns Straßen — Polizei legt Unfallbilanz vor.

Das Kreuz an der Bundesstraße 75 zwischen Hamberge und Reinfeld erinnert an einen von vier auf Stormarns Straßen tödlich verunglückten Bikern im vergangenen Jahr.

Quelle: Fotos: Ukk

Bad Oldesloe/Ratzeburg. Blumen schmücken das Kreuz am Straßenrand an der Bundesstraße 75 zwischen Reinfeld und Hamberge. Daneben Bilder seiner Lieben, ein Engel aus Porzellan. Nino, der Motorradfahrer, starb an diesem Baum im Herbst. Er gehört zu vier im vergangenen Jahr auf Stormarns Straßen getöteten Bikern und Kradfahrern in Stormarn. Das Kreuz steht für den Schmerz und das Leid der Hinterbliebenen.

 

LN-Bild

„Eine Fahrt mit dem Smartphone am Ohr ist wie Fahren unter dem Einfluss von Drogen.“Kay-Uwe Güssmer, Polizist

Quelle:

Mit ernster Miene blättert Kay-Uwe Güsmer, selber ein Biker, in der neuen Statistik. Er kennt jeden einzelnen Fall hinter den nüchternen Zahlen. Ein anderer Motorradfahrer war im Juni am Ortsausgang von Bad Oldesloe von einem abbiegenden BMW-Fahrer übersehen worden. Die Ärzte kämpften fast eine Woche lang um das Leben des Mannes. Vergeblich. Fünf Tote zählt der bei der Direktion für den Bereich Verkehr zuständige Polizist für den Kreis Stormarn im vergangenen Jahr. Ein Fußgänger war dabei.

Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle vergangenes Jahr ist im Vergleich zu 2014 um 5,7 Prozent im Herzogtum und in Stormarn zusammen auf 11013 angestiegen. 7422 Mal krachte es innerorts. Wesentlich dazu beigetragen hat eine weitere Fortsetzung der stetig steigenden Zahl von Unfällen im Kreis Herzogtum Lauenburg. Die hat sich im Zehnjahresvergleich fast verdoppelt. Unterm Strich aber, betont Polizist Güsmer, wie um dieser Statistik auch etwas Positives abzugewinnen, „waren 89 Prozent der Opfer in Stormarn erfreulicherweise nur leichtverletzt“. 851 Menschen von insgesamt 953. Bei 63 Unfällen unter Alkoholeinfluss wurden 38 Personen verletzt. Es wurden zwölf Unfälle unter Drogeneinfluss registriert, dabei wurden fünf Menschen verletzt.

Außerdem ging 2015 die Anzahl von Kinderunfällen in Stormarn zurück, was auch einen Rückgang verletzter Kinder zur Folge hatte. Auch in Stormarn sitzen sie als Unfallopfer meistens auf dem Fahrrad.

Und Radfahrunfälle waren rückläufig. Mehr als jeder zweite Unfall dabei wurde jedoch durch den Radfahrer selber verursacht. Fußgängerunfälle stiegen leicht an. Junge Fahrer verursachten 149 Unfälle, die Senioren ab 65 Jahren waren mit 214 Unfällen dabei.

Die Unfallhäufigkeit, heißt es zur Verkehrsunfallentwicklung, ist zurzeit auch geprägt von den vielen Baustellen auf den Autobahnen. Der Anstieg der Unfallzahlen auf der A 1 etwa sei im Wesentlichen auf die regen Bautätigkeiten bei Bad Oldesloe und Lübeck zurückzuführen. So stieg allein auf der A 1 die Zahl der Unfälle von 1151 im Jahr 2014 auf 1448 ein Jahr später, eine Zunahme um 297. Oftmals wurde ein Stauende übersehen.

Und es gibt immer wieder Unfälle, bei denen das Rotlicht missachtet wurde. Wie erst vor wenigen Tagen in Reinbek. Dabei wurde der Fahrer, der Grün hatte, schwer verletzt, der Rot-Fahrer leicht. 175 mal krachte es wegen Missachtung des Rotlichtes in Stormarn im vergangenen Jahr, aber nur 47 Mal im Lauenburgischen. Dafür ertappte die Polizei wesentlich mehr Raser auf den lauenburgischen Straßen und mehr Fahrer, die nicht angeschnallt fuhren oder Biker ohne Helm. Und in Stormarn mehr Leute, die beim Fahren telefonierten. Dort ergingen 767 Bußgeldbescheide allein an die Telefonierer.

„Eine Fahrt mit dem Smartphone am Ohr ist wie Fahren unter Drogeneinfluss“, vergleicht der Polizist. Und er lässt durchblicken, dass die Zahlen bei der Verkehrsüberwachung noch ganz anders aussehen könnten, wäre die Polizei nicht durch Einsätze wie beim G7-Treffen in Lübeck und angesichts der Flüchtlingslage gebunden gewesen.

Eine Interpretation, warum die Zahlen der verschiedenen Unfallarten schwanken und sich je nach Region unterscheiden, bleibt diese Statistik weitgehend schuldig. „Wir vergleichen zurzeit noch das Unfallgeschehen“, sagt Verkehrsüberwacher Güsmer. „Die Ergebnisse nehmen dann Einfluss auf die Überwachungsmaßnahmen.“ Die Unfallschwerpunkte haben die Beamten aber schon herausgefiltert.

In Stormarn ist in Ahrensburg die Kreuzung von Ostring und Mannhagener Allee eine Problemzone. Dreimal krachte es dort wegen Missachtung der Vorfahrt, es gab einen Auffahr-Unfall und acht leichte Unfälle, die zwar registriert aber polizeilich nicht weiter verfolgt wurden. Auf der anderen Seite der Abfahrt waren drei Fahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen, und es gab zwei leichtere Unfälle.

Außerdem hat die Polizei jetzt ein scharfes Auge auf die Hammoorer Abfahrt von der Autobahn 1 auf die örtliche Hauptstraße. Drei Unfälle wegen Vorfahrtsmissachtungen hat es dort gegeben und drei Auffahrunfälle.

Was an den Unfallschwerpunkten nun unternommen wird, bleibt abzuwarten. „Wir sind in der Auswertung“, sagt der Polizist. Danach entscheide die Unfall-Kommission.

Von Uwe Krog

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.