Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Trecker mit Hänger umgekippt - B 404 für zwei Stunden voll gesperrt
Lokales Stormarn Trecker mit Hänger umgekippt - B 404 für zwei Stunden voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 15.09.2016
Das Gefährt liegt quer auf der Straße. Quelle: JEB
Anzeige
Todendorf

Am Mittwochabend ist auf der Bundesstraße 404 etwa 300 Meter vor der Abfahrt Todendorf/Sprenge ein Traktor samt Anhänger umgekippt. Da das Gespann über beide Fahrstreifen der Bundesstraße lag, musste die Polizei die Strecke zwischen Lütjensee und Sprenge komplett sperren. Der Verkehr wurde örtlich abgeleitet.

Der 63-jährige Fahrer aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde war mit dem Gespann eines Lohnunternehmers aus dem Kreis Plön in Richtung Norden unterwegs. Der Fahrer gab an, einem weißen oder cremefarbenen Auto ausgewichen zu sein, der an dieser Stelle einen roten Pkw überholt hatte. Dabei habe sich das Gespann aufgeschaukelt und sei schließlich umgekippt.

Die beiden Polizeibeamten aus Bargteheide, die den Unfall aufnahmen, gewährten dem Lohnunternehmer ausreichend Zeit, um das Gespann selbst zu bergen. Und so kam ein Unternehmer aus Trittau mit einem „Manitou“, einem Teleskoplader der neuesten Generation und stellte zunächst den MB-Trac und anschließend den Silowagen wieder auf die Räder. Nach zwei Stunden Vollsperrung konnten die Beamten die Bundesstraße wieder freigeben. Zuvor wurden ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut und aufgenommen sowie die Scherben der zerborstenen Scheiben des Traktors aufgefegt.
Der Fahrer des Treckers wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der MB-Trac und der Ladewagen konnten die Unfallstelle dann auf eigener Achse verlassen.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Überholvorgang beobachtet haben, beziehungsweise den Autofahrer mit dem cremefarbenen Auto, das überholt wurde oder Zeugen (Hinweise Telefon 04532/70 71-0). In diesem Bereich der B 404 gilt absolutes Überholverbot in beiden Richtungen.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige