Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Treffen der Superlative
Lokales Stormarn Treffen der Superlative
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 13.06.2017
Es werden wieder viele Schätze zu bewundern sein bei Mercedes Mühle in Trittau. Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
Trittau

„100 Jahre Fahrzeugkonstruktionen auf einem Platz“, verspricht Organisator Michael Strunk aus Trittau. Ob nun Oldtimer von 1900 bis 1990, Trikes oder heutige Luxus-Sportwagen, alle drei Publikumsmagnete treffen sich wie jeden ersten Sonntag im Juli am 2. Juli von 10 bis 17 bis Uhr bei Mercedes Mühle, Großenseerstraße in Trittau.

Neu in diesem Jahr werden die Luxus-Sportwagen sein. Egal, welche Kategorie, es seien alles Fahrzeuge, die man nicht alle Tage auf der Straße sieht, erzählt Strunk. Die Sponsoren werden, wie auch der Tüv Nord, Informationsstände auf dem Platz haben. Erwartet werden wie auch in den letzten Jahren bei hoffentlich gutem Wetter um 500 Fahrzeuge.

Kaum vorstellbar, was da an Werten zusammen kommt. Die Oldtimer kaum schätzbar, Trikes zwischen 20000 und 45000 Euro und die Luxus-Sportwagen, die nochmal ein Vielfaches der Trikes kosten, sorgen für eine Gesamtsumme von mehreren Millionen Euro auf dem Platz.

Bereits fest angemeldet sind unter anderem Sportwagen wie Mercedes SLS AMG, ein Ferrari 488, Porsche 991 GT3 RS und ein brandneuer und noch extrem seltener AMG GTR.

„Es dürfte jedenfalls für jeden Geschmack etwas dabei sein, was bewundert werden kann“, so Strunk. Da es den ganzen Tag ein Kommen und Gehen/Fahren ist, dürfte keine Langeweile beim Bewundern aufkommen. Gerne präsentieren die Besitzer ihre blitzenden Gefährte.

Manchmal gibt es auch ein begehrtes Ersatzteil zu erwerben, denn ein Teilemarkt ist nicht kalkulierbar, aber hin und wieder doch der eine oder andere Stand vorhanden.

Die Großenseerstraße wird zur 30er-Zone mit absolutem Halteverbot und die Besucherparkplätze befinden sich direkt gegenüber dem Gelände. Die Teilnahme mit einem entsprechenden Fahrzeug ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung. Die Einweisung auf dem Platz übernimmt die Jugendfeuerwehr Trittau, die die Veranstaltung als kleine Übung ansieht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Frauenfußball ist der TSV Zarpen eine Macht. Das Team, das vor kurzem den Flens-Cup des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes gewann und damit zum „Meister der Meister“ avancierte, will auch in der kommenden Saison höchst erfolgreich bleiben.

12.06.2017

Der Kreis hat eine volle Stelle für Sexualpädagogik bei Pro Familia eingerichtet. Seit einem halben Jahr sind sie für die Beratungsstellen von Pro Familia in Ahrensburg und Bad Oldesloe in den 63 Schulen in Stormarn unterwegs, um durch alle Altersklassen als Berater bei sexuellen Fragen zur Verfügung zu stehen.

12.06.2017

Es gibt ein neues Theaterprojekt für Kinder, das im Marstall mit Kindern vom Kinderhuus am Reesenbüttel verwirklicht wird.

12.06.2017
Anzeige