Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Trotz Ferien: Kinder lernen in der Schule
Lokales Stormarn Trotz Ferien: Kinder lernen in der Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 30.07.2015
Für Oldesloer Grundschüler bietet das Mehrgenerationenhaus Oase mit seinem Team eine umfangreiche Ferienbetreuung an. Quelle: Fofana

Sport und Schach, Musik und Malen: Für rund 50 Jungen und Mädchen von drei Oldesloer Grundschulen bietet das Mehrgenerationenhaus Oase erstmals eine Betreuung in den Sommerferien an. Höhepunkt ist ein Besuch im Hamburger Planetarium.

„Die Kinder haben Ferien. Sie haben die Freiheit, das zu machen, was sie wollen. Auch mal nichts“, sagt Oase-Leiterin Andrea Kefrig-Blase. Die Jungen und Mädchen dürfen unter den vielen Angeboten das auswählen, was sie möchten. Das könnten dann auch gerne mal Vorlesen oder Entspannung sein. Beim Besuch der Reporterin sind sie jedoch alle so beschäftigt, dass sie nur rufen „super hier“ und schon wieder weiterwuseln.

In der ersten Ferienwoche gab es die meisten Anmeldungen aus der Stadtschule, Klaus-Groth-Schule und der Grundschule West. Viele Kinder verbringen jedoch sogar die Hälfte der Ferien mit einem speziellen Programm in der Schule.

Erzieherin Mareike Eitner (23) leitet die Offene Ganztagsschule, zu dem auch das Ferienprogramm gehört. Sie setzt vor allem auch auf Sport und Bewegung. Schließlich besuchte die Rostockerin als Jugendliche mehrere Jahre eine Eliteschule für Sport. Über ein freiwilliges soziales Jahr beim Volleyball-Club Bad Oldesloe kam sie in die Kreisstadt, absolvierte eine dreijährige Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin. Eitner: „Dann habe ich direkt einen Job bei der Oase gekriegt.“

Zum Betreuerteam gehören auch noch Jörg Zimmer, Sabine Goliasch und Andreas Sommerfeldt. Alle sind begeistert darüber, dass es in der Schule eine Sporthalle gibt, die eifrig genutzt wird. Sie bietet den Grundschülern gerade an Regentagen gute Möglichkeiten, sich dennoch zu bewegen. Besonders begeistert waren Kinder und Betreuer über ein Selbstverteidigungstraining mit Astrid Westphäling von der Oldesloer Kampfkunstschule Mushin.

„Das war richtig gut“, sagt der künstlerisch-pädagogische Mitarbeiter Zimmer. Der 55-Jährige hat sich vorgenommen, mit den Kindern eine Großskulptur zu erstellen. Zimmer: „Es soll ein Drachen werden.“ Jederzeit können die Kinder in den Ferien an den Freibildern malen. Zudem entstehen Kritzelbilder, Mosaike und Schmuckkartons. Und da auch ab und zu Abwechslung im Spielort benötigt wird, besuchte die Kinderschar die Oldesloer Jugendfreizeitstätte und plant zudem für nächste Woche einen Ausflug nach Grabau.

Betreuung auch in Bargteheide
Das Oldesloer Mehrgenerationenhaus Oase bietet seit dem vorigen Jahr eine Ferienbetreuung für Oldesloer Grundschüler an. Sie ist in diesem Jahr zum ersten Mal auch in den Sommerferien.
Die Betreuung geht von 7.30 bis 15 Uhr.

Auch im Bargteheider Schulzentrum wird von der Oldesloer Oase eine Ferienbetreuung geboten, dort allerdings über die Notfallbetreuung von Beruf & Familie.


• Infos unter oase-oldesloe.de.

Susanna Fofana

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Michael Wilksen löst den bisherigen Behördenleiter Wolfgang Becker in Ratzeburg ab.

30.07.2015

Auf dem 81. Volks- und Schützenfest vom 14. bis 16. August wird die neue Majestät des Vereins ausgerufen.

30.07.2015

Kreispräsident Harmuth lehrte Jugendlichen richtige Kommunikation.

30.07.2015
Anzeige