Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Überfall bei Protest gegen „Thor Steinar“-Geschäft
Lokales Stormarn Überfall bei Protest gegen „Thor Steinar“-Geschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 08.01.2013
Bereits die Eröffnung des Geschäfts in Glinde, das Kleidung des bei Rechtsradikalen beliebten Labels "Thor Steinar" verkauft, sorgte für einen Proteststurm. Quelle: jeb

Auf einem Supermarkt-Parkplatz in der Stadt nahe Hamburg habe die Gruppe, der etwa 10 bis 15 Personen angehörten, das Opfer am Freitag angepöbelt. Die Täter hätten den Mann als Nazi beschimpft und ihn mehrfach geschubst. Dann sei ihm seine Einkaufstüte im Wert von zehn Euro entrissen worden. Weil der 27-Jährige Angst hatte, nun verprügelt zu werden, rannte er davon.

Gegen die Ladeneröffnung am Freitag hatten rund 200 Menschen demonstriert. Am Samstag wiederholte sich die Aktion mit 50 Menschen und brachte die Geschäftsführerin dazu, die Türen vorzeitig schon mittags zu schließen. „Am Montag aber blieb alles ruhig“, sagte ein Polizeisprecher. Die Marke verwendet Motive wie Stahlhelme, Gewehre und nordische Runen in ihrem Design.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

– Am Sonntagnachmittag gab es einen schweren Unfall auf dem Ahrensburger Ostring. Ein 26-jährige Trittauerin stieß mit ihrem Corsa frontal mit einem entgegenkommenden Renault Kangoo zusammen.

08.01.2013

Glinde - Unter dem Protest von rund 200 Menschen hat in

Glinde (Kreis Stormarn) ein Geschäft eröffnet, das Kleidung des bei

Rechtsradikalen beliebten Labels „Thor Steinar“ verkauft. Nach

Angaben der Polizei wurden dabei am Freitag vereinzelt Eier und

Flaschen geworfen, es sei aber insgesamt ruhig geblieben.

08.01.2013

– Am Freitagmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 1. Etwa 1000 Meter hinter dem Parkplatz Buddikate in Richtung Hamburg durchbrach ein Müllaster die Mitteleitplanke und kippte um.

08.01.2013
Anzeige