Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Überfall in der Großenseer Straße: Polizei sucht Zeugen
Lokales Stormarn Überfall in der Großenseer Straße: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 11.07.2016

Raubüberfall in Trittau: Zeugen sucht die Kriminalpolizei für eine Straftat, die sich bereits am späten Freitagabend ereignet hat.

Ein 19-jähriger Ahrensburger war gegen 23.30 Uhr in der Großenseer Straße zu Fuß unterwegs, als er von zwei Männern in ein Gebüsch geschubst wurde. Die Angreifer zwangen ihn unter Androhung von Schlägen zur Herausgabe seines Portemonnaies. Die Täter erbeuteten eine geringe Bargeldmenge und einige persönliche Papiere des jungen Mannes. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief ergebnislos.

Einer der Täter hat nach nach Angaben der Polizei eine kräftige Figur, ist etwa 1,80 Meter groß, trägt als Frisur blonde Stoppelhaare und war mit einer grauen Kapuzenjacke und kurzer Hose bekleidet.

Der zweite Täter war nicht ganz so kräftig, er trug ein T-Shirt mit „Hells-Angels“-Aufdruck. Die Kripo Ahrensburg bittet Zeugen, sich unter Tel. 04102/80 90 zu melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hamberger Ehepaar hat alles verloren – Mit einer Internet-Aktion will Nicole Ertl den Großeltern ihrer Kinder helfen.

11.07.2016

Bernadette Knoller, Tochter von Detlev Buck, feierte im „Kleinen Theater“ ihr Regiedebüt.

11.07.2016

Und plötzlich stand das Feld im Flammen: 2500 Quadratmeter Stoppelfeld gerieten am Sonntagnachmittag bei Entearbeiten am Ahrensfelder Redder in Brand.

11.07.2016
Anzeige