Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Unfall auf A 1: Reifen geplatzt
Lokales Stormarn Unfall auf A 1: Reifen geplatzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 08.01.2013
Der Fahrer und seine Beifahrerin kamen ins Krankenhaus. Quelle: Oliver Renter

Der 34 Jahre alte Fahrer war mit seiner 37 Jahre alten Beifahrerin gegen 16.39 Uhr aus der A1 kurz hinter Bad Oldesloe in Fahrtrichtung Lübeck, als bei 180 Km/h sein Mitsubishi Lancer ausbrach und er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Die beiden Insassen wurden beim Abdriften von einer 41-jährigen Frankfurterin überholt, deren Mercedes A-Klasse dabei stark touchiert wurde. An dem Mitsubishi entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die beiden Insassen konnten vor Eintreffen der Feuerwehr aus ihrem Wrack befreit werden und wurden vom Rettungsdienst behandelt und in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Mit drei Streifenwagen wurde die Unfallstelle abgesichert, eine Sperrung der Autobahn war nicht nötig. Zusätzlich wurde die Feuerwehr Bad Oldesloe mit an den Unfallort alarmiert, um den PKW stromlos zu schalten und größere Mengen an auslaufenden Betriebsstoffen zu beseitigen.

Oliver Renter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großensee/Detmold - Detmold, die Nacht zum 1. November

vergangenen Jahres: Die 18-jährige Kurdin Arzu Ö. ist bei ihrem

Freund Alex. Gegen 1.30 Uhr drängen sich fünf Menschen in die Wohnung

in der Talstraße. Alex und zwei Freunde berichten später, dass sie

mit einer Handfeuerwaffe bedroht wurden. Die Täter brechen Alex einen

Finger und verschleppen die junge Frau.

08.01.2013

Lütjensee - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 39 zwischen Lütjensee und Siek (Kreis Stormarn) ist eine 23-Jährige am Freitagmorgen tödlich verunglückt.

08.01.2013

Ein völlig maroder Kleinlaster sorgte für einen lästigen und langen Einsatz von Feuerwehr und Polizei auf dem Pendlerparkplatz am Autobahnkreuz Bargteheide.

08.01.2013
Anzeige