Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Transporter überschlägt sich auf A24 im Berufsverkehr
Lokales Stormarn Transporter überschlägt sich auf A24 im Berufsverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 12.09.2018
Das Auto blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer war entgegen erster Meldungen nicht eingeklemmt. Quelle: Jens Burmester
Witzhave

Ein 53-jähriger Hamburger ist am frühen Mittwochmorgen auf der A24 mit seinem Fiat Transporter verunglückt.

Der Mann war die Auffahrt Witzhave in Richtung Hamburg herunter gefahren und hatte seine Geschwindigkeit nach ersten Erkenntnissen der Autobahnpolizei nicht den Fahrbahn- und Witterungsbedingungen angepasst.

In der Kurve zum Beschleunigungsstreifen geriet der Mann aufgrund seiner zu schnellen Fahrweise auf den rechten Grünstreifen und überschlug sich mit dem kleinen Transporter.

Entgegen erster Meldungen war der Mann nicht in dem Auto eingeklemmt und konnte mit Hilfe von Ersthelfern unverletzt aus dem Auto steigen.

Ein Autofahrer hat sich mit seinem Fiat an der Anschlussstelle Witzhave überschlagen. Quelle: Jens Burmester

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Witzhave und Rausdorf mussten nicht tätig werden und konnten wieder einrücken.

Auf der A24 bildete sich ein Rückstau von etwa drei Kilometern in Richtung Hamburg.

Jens Burmester

Klicken Sie hier, um Schritt für Schritt zu erfahren, wie Sie sich als Verkehrsteilnehmer bei Stau auf der Autobahn verhalten sollten, damit eine Rettungsgasse entsteht. Diese kann im Zweifel Leben retten!
Klicken Sie hier, um wichtige Tipps zu sehen, wie Sie bei einem Verkehrsunfall Erste Hilfe leisten können.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!