Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Unfall mit Gruppenfahrrad: Sechs Oldesloer Schüler verletzt
Lokales Stormarn Unfall mit Gruppenfahrrad: Sechs Oldesloer Schüler verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 12.07.2016
Ein mit Schülern besetztes Konferenzfahrrad der Erlebnisbahn Schmilau überschlug sich. Quelle: Grombein

Schock gestern Nachmittag beim Schülerausflug zur Erlebnisbahn Ratzeburg in Schmilau: Ein so genanntes Konferenzfahrrad mit sechs Schülern der Theodor-Storm-Schule aus Bad Oldesloe kommt vom Weg ab und überschlägt sich. Die Fahrer werden bei dem Unfall verletzt. Gegen 14 Uhr wird der Notruf ausgelöst. Ein Großeinsatz mit fünf Rettungswagen sowie Notarzt und mehrere Polizeistreifen wird ausgelöst.

Noch vor den Einsatzkräften ist Erlebnisbahn-Chef Oliver Victor zur Stelle – ein Zufall, denn die Rückkehr der Schulklasse war längst überfällig. Er findet eine sichtlich geschockte Gruppe vor. Am Ende des Einsatzes zählt die Polizei sechs verletzte Schüler zwischen 13 und 15 Jahren. Zwei von ihnen wurden mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma vom Rettungsdienst ins UKSH nach Lübeck gebracht.

„Die Schüler sind auf den Grünstreifen gekommen und das Konferenzrad hat sich überschlagen“, erklärt Maik Sommerfeld, Einsatzleiter des Rettungsdienstes bei dem Unfall. Die Schülergruppe gehörte zu einer Daz-Klasse (Deutsch als Zweitsprache) an der Theodor-Storm-Schule. „Deshalb gab es beim Einsatz Probleme, die Beschwerden der Verletzten aufzunehmen“, erklärt Polizeisprecher Andreas Rosteck.

Grund seien mangelnde Deutschkenntnisse.

Insgesamt 17 Schüler und eine Lehrerin nahmen auf drei Konferenzfahrrädern an der Tour teil. Nach dem Unfall stand ihnen der Schock ins Gesicht geschrieben. Viele hatten Tränen in den Augen und lagen sich tröstend in den Armen. Ein Mädchen saß blutend am Boden, während ein Sanitäter ihre Verletzung kühlte. Ein anderer Patient klagte über Sehprobleme. Mehrere wurden mit blutenden Schürfwunden verarztet.

„Natürlich sind wir geschockt“, erklärte Victor. Unfälle mit Fahrrädern könnten jedoch immer wieder passieren. Doch in den vergangenen Jahren sei das auch mit den ungewöhnlich zu steuernden Konferenzrädern selten vorgekommen.

 Florian Grombein

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zweiter Ausfall einer Lokomotive binnen vier Tagen auf der Bahnstrecke Hamburg–Lübeck: Nachdem am Freitag ein Regionalexpress Richtung Hamburg kurz hinter dem Bahnhof ...

12.07.2016

Mit einem deutlichen Vertrauenbeweis von 268 der 331 gültigen Simmen (81 Prozent) bleibt Gero Storjohann (58/Foto) auch zum fünften Mal Direktkandidat der CDU für ...

12.07.2016

Bühnenprogramm von Nachwuchsmusikern lockt auch die Oldesloer Jugendlichen auf den Exer.

12.07.2016
Anzeige