Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Unfall mit Streifenwagen
Lokales Stormarn Unfall mit Streifenwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:16 23.02.2018
Ahrensburg

Der Streifenwagen war mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Einsatz. An der Einmündung Manfred- Samusch-Straße/Klaus-Groth- Straße fuhr der Streifenwagen in den Kreuzungsbereich ein. Ersten Ermittlungen zufolge soll die dortige Ampel für den Streifenwagen rotes Licht gezeigt haben. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Audi eines 46-jähriger Ahrensburgers.

Bei dem Unfall wurden der Beamte (26) und die Beamtin (30) sowie der Ahrensburger leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15000 Euro.

Die Polizei sucht nun einen Radfahrer als möglichen Zeugen, der auf der Klaus- Groth-Straße in Richtung CCA fuhr. Bei dem Radfahrer soll es sich um einen etwa 50-jährigen Mann mit grauen Haaren und schwarzem Mantel auf einem Damenrad gehandelt haben. Der Radfahrer und mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Bargteheide unter Telefon 04532/70710 zu melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!