Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Uns Dörp Eik hat neuen Vorstand
Lokales Stormarn Uns Dörp Eik hat neuen Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 20.04.2017
Anzeige
Eichede

Die Eichedeer Interessengemeinschaft „Uns Dörp Eik“ hat einen neuen Vorstand gewählt. Nach fast zehn Jahren an der Spitze der Gemeinschaft stellte der bisherige Vorsitzende Hans-Ulrich Michaelsen sein Amt zur Verfügung. Sein Nachfolger wurde Gerd Peemöller. Bei einer steigenden Zahl der Mitglieder und damit verbundener Aufgabenvermehrung stehen ihm jetzt Karin von Slupetzki als zweite Vorsitzende und Wilhelm Goden als dritter Vorsitzender zur Seite.

Gerd Peemöller (v. r.) hat den Vorsitz für die Interessensgemeinschaft von Hans-Ulrich Michaelsen übernommen. Karin von Slupetzki und Wilhelm Goden ergänzen das Gremium. Quelle: Foto: Hfr

Die Interessengemeinschaft „Uns Dörp Eik“ entstand im Jahr 2008 während der Vorbereitung der 750-Jahr-Feier für die Ortsteile Eichede und Sprenge der Gemeinde Steinburg. Eigentlich wollte man in diesem Jubiläumsjahr nur einmal die alte Tradition des „Eiker Markt“ wiederbeleben. Die große Resonanz dieser Veranstaltung führte zur Gründung der Interessengemeinschaft.

Bis heute treffen sich an jedem zweiten Donnerstag im geraden Monat 20 Mitglieder, um Erfahrungen und Erinnerungen an das alte Eichede ab 1900 auszutauschen. Grundlage sind in der Regel Aufzeichnungen, die von Mitgliedern der Gruppe erstellt wurden. Themen waren bisher unter anderem persönliche Erlebnisse, die Eichedeer Volksschule, die Freiwillige Feuerwehr, der SV Eichede, Pastorengeschichten, Landleben und vieles mehr. Aber auch die Gründung der Gemeinde Steinburg wurde in Erinnerung gerufen.

Seit drei Jahren entsteht aus diesen Geschichten eine kleine Broschüre, die jeweils zum Jahresende veröffentlicht wird. Die vierte Ausgabe ist derzeit in Arbeit. In Vorbereitung ist auch aus Anlass des 40-jährigen Bestehens der Gemeinde Steinburg eine Dorfbegehung, bei der die Veränderungen der letzten 40 Jahre in Eichede betrachtet werden sollen. Verbunden werden soll dies mit einer Foto- und Modellausstellung in der Schulscheune.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sonderausstellung mit dem Titel „Reinfelder Kneipen und Gaststätten“ wird am Sonntag, 23. April, im Heimatmuseum eröffnet. Viele Geschichten ranken sich um die Lokale in der Stadt.

20.04.2017

Immer wieder verunglücken Kinder im Straßenverkehr, weil sie in den toten Winkel von Lastern geraten und von den Fahrern nicht rechtzeitig gesehen werden.

20.04.2017

Zwei tolle Tage sollen zum Monatsende für große Stimmung in Reinfeld sorgen. Am 29. April steigt eine Megaparty und am 30. April wird der "Tanz im Mai" mit DJ Michael Wittig veranstaltet. Die Besucher sind stets auf dem Karpfenplatz willkommen.

20.04.2017
Anzeige