Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Unternehmen gehen mit Schülern auf die neue Jobtour
Lokales Stormarn Unternehmen gehen mit Schülern auf die neue Jobtour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 26.09.2017
Larissa Bebensee und Ralf Klesch – hier im Kreis der anderen Vertreter der Betriebe – präsentieren das aktuelle Plakat. Quelle: Fotos: M. Thormählen/archiv
Anzeige
Bad Oldesloe

In den vergangenen Jahren war der Auftakt für die Touren stets im Logenhaus am Bürgerpark. Dieses Mal haben sich die Organisatoren für eine andere Location entschieden. „Treffpunkt und Ziel ist das Redbeast am Sandkamp“, erläuterte Larissa Bebensee, Personalchefin in der Kreisverwaltung. In dem ehemals als Feierhouse bekannten Veranstaltungsort findet die Begrüßung der Jugendlichen statt. „Wir rechnen mit rund 150 Teilnehmern“, so Ralf Klesch von der Barmer. Es habe dieses Mal doppelt so viele Anmeldungen gegeben wie im vergangenen Jahr.

Das Ausbildungsjahr hat gerade erst begonnen, und schon beginnt die Suche nach den Azubis von morgen. Unternehmen in Bad Oldesloe starten am 5. Oktober zum siebten Mal eine Nachtschwärmer-Jobtour, damit junge Leute hautnah den Einstieg in das Berufsleben erleben können.

13 Unternehmen und öffentliche Verwaltungen sowie die Kreishandwerkerschaft Stormarn wollen erneut kräftig die Werbetrommel rühren, um geeignete Kandidaten für die im kommenden Jahr angebotenen Ausbildungsplätze zu finden. Aus diesem Grund sind erneut die Schüler ins Blickfeld geraten, die im Sommer 2018 die Schulen in Bad Oldesloe, Reinfeld und Bargteheide verlassen werden und mit ihren Abschlüssen in der Tasche ihre berufliche Zukunft planen. Dank der guten Zusammenarbeit mit den allgemeinbildenden Schulen, so Larissa Bebensee, sind an die jungen Leute wieder Fragebögen verteilt worden, um Informationen zu möglichen Berufswünschen zu bekommen – davon versprechen sich die Organisatoren eine wichtige Vorauswahl.

Immerhin, so wurde bei der Vorstellung der neuen Nachtschwärmer Jobtour in Bad Oldesloe erläutert, soll die Region mit ihren verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten weiter nach vorn gebracht werden.

Auch wegen des zu erwartenden Mangels bei Fachkräften müssten die Anstrengungen in die Ausbildung des Berufsnachwuchses verstärkt werden.

Neben den Schülern der aktuellen Abgangsklassen sind erstmals Interessenten eingeladen worden, die ihre Schulzeit bereits beendeten. „Viele Jugendliche steigen nach der Schule nicht gleich in den Beruf ein, sondern machen erst mal etwas anderes wie beispielsweise ein soziales Jahr. Wenn sie jetzt wieder nach Stormarn zurück kommen, dann wollen wir sie mit unserer Jobtour erreichen“, betonte Ralf Klesch.

Mehr als 30 Berufe sollen den jungen Leuten im Alter zwischen 15 und 20 Jahren näher gebracht werden. Wie bereits bei den voran gegangenen Nachtschwärmer Jobtouren gibt es auch dieses Mal die Möglichkeit, dass sich jeder Teilnehmer zwei Betriebe ansehen kann. Die Informationen vor Ort liefern dann meistens fast Gleichaltrige, die oft noch selbst mitten in ihrer Ausbildung stecken – da wird dann in der Sprache gesprochen, die bei Jugendlichen bekannt ist.

Auf diese Kommunikation haben sich auch die Veranstalter eingestellt, denn beim Warm-up im Redbeast – Beginn ist am Donnerstag, 5. Oktober, um 17 Uhr – gibt es einen coolen Tombolapreis zu gewinnen und später vielleicht einen Ausbildungsplatz klar zu machen. Die Wahl der neuen Location am Sandkamp 7 stellte die Organisatoren allerdings vor neue Herausforderungen. „Wir müssen dieses Mal vier Busse einsetzen, weil kaum ein Betrieb zu Fuß zu erreichen ist“, so Larissa Bebensee. Und es werde auch einen Shuttleservice vom Oldesloer Bahnhof und aus Bargteheide – eventuell auch aus Reinfeld geben – damit die potenziellen Azubis sicher und bequem gefahren werden können.

Anmeldung noch möglich

13 Unternehmen und Institutionen sind dieses Mal dabei: die Asklepios Klinik, die Barmer, die Stadt Bad Oldesloe, Hako, Herose, der Kreis Stormarn, Lucky Pets, Minimax, Pflegeheime Riedel, die Finanzverwaltung, die Sparkasse Holstein, die Volksbank Stormarn und Süverkrüp Automobile. Auch die Kreishandwerkerschaft stellt das Angebot ihrer Innungsbetriebe vor.

Infos und Anmeldungen: www.jobtour-bad-Oldesloe.de oder bei Larissa Bebensee, Tel. 04531/1601240

 Michael Thormählen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige