Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Verkehrsinfoabend in Trittau

Trittau Verkehrsinfoabend in Trittau

Gemeinde lädt ein — Geklärt wird auch, wer Vorfahrt im Kreisverkehr hat.

Voriger Artikel
Reinfelds Gewerbegebiet total vermüllt
Nächster Artikel
Neue Intensiv-Station geht bald in Betrieb

Bürgermeister Oliver Mesch (r.) und Fachdienstleiter Bodo Lork.

Trittau. Wer muss eigentlich auf wen achten am Kreisel in der Poststraße/Rausdorfer Straße, direkt bei der ehemaligen Meierei? Haben dort Fußgänger Vorfahrt oder die Radfahrer oder ist der Autofahrer, der in den Kreisel fährt vorfahrtsberechtigt? Viele Fragen, immer wieder unterschiedliche Antworten. Eine genaue Aufklärung unter anderem über das richtige Verhalten an diesem Kreisel gibt es am Verkehrsinformationsabend, zu dem die Gemeinde Trittau am Dienstag, 2. Februar, in die Gemeindeverwaltung einlädt.

„Wir haben festgestellt, dass es immer wieder viele Frage der Bürger rund um den Verkehr in der Gemeinde gibt“, erklären Trittaus Bürgermeister Oliver Mesch und sein Fachdienstleiter für Ordnung und Sicherheit, Bodo Lork. „Viele wollen wissen, wo sie als Radfahrer fahren dürfen“, berichtet Lork. Andere beschäftigt die Tatsache, dass es ja unterschiedliche Kreisel in Trittau geben würde und entsprechend die Rahmenbedingungen unterschiedlich seien. „Wir wollen versuchen, die Unsicherheiten der Bürger zu klären und für mehr Transparenz sorgen“, betont Mesch. Neben Bodo Lork beantworten der Leiter der Polizeidienstelle Trittau, Frank Schümann, und Jürgen Hentschke vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub die Fragen der Bürger. Sie gehen gemeinsam auf die Straßenverkehrsordnung ein. Und erklären, dass nur Kinder bis zehn Jahren auf den Gehwegen mit ihrem Rad fahren dürfen, alle anderen Radfahrer gehören auf die Straße. „Alles andere war noch nie zulässig“, so Lork.

Fahrverhalten in verkehrsberuhigten Zonen oder auch die Frage, wer darf wo und wie lange sein Auto parken: Alle Probleme können am Informationsabend angesprochen werden. Auch wenn die Unsicherheit bei vielen groß ist, „Unfallschwerpunkte, beispielsweise durch die Kreisverkehre, gibt es nicht“, so Bodo Lork. Es greife dann wohl die gegenseitige Rücksichtnahme.

Der Verkehrsinfoabend beginnt um 19 Uhr im großen Sitzungssaal.

kks

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.