Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Vermutlich hoher Sachschaden nach Unfall in Trittau
Lokales Stormarn Vermutlich hoher Sachschaden nach Unfall in Trittau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 14.06.2018
Der Sachschaden, der bei dem Unfall entstanden ist, dürfte immens sein.  Quelle: jeb
Anzeige
Trittau

Der Sachschaden, der bei dem Unfall entstanden ist, dürfte immens sein. Die Mauer wurde über mehrere Meter vom Sockel gestoßen. Die Steine landeten auf einem auf dem LIDL-Parkplatz abgestellten Opel, der dadurch ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Zudem wurde ein Baum in der Poststraße beschädigt, ein Rankgitter zerstört und auch der Metallzaun auf der Mauer wurde aus seiner Verankerung gerissen und beschädigt.

Ein Abschleppunternehmer aus Hammoor zog den SUV wieder zurück auf die Straße und schleppte ihn ab. Während der Bergung des Toyotas wurde der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.   

jeb

Foto: jeb
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige