Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
VfL-Jugend vor ganz großer Kulisse

Bad Oldesloe VfL-Jugend vor ganz großer Kulisse

Für zwölf Jungs aus Bad Oldesloe gab es am Wochenende bereits ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: Das Fußballteam der F 1-Jugend des VfL Oldesloe durfte am Sonntagabend beim Bundesligaspiel Borussia Mönchengladbach gegen Darmstadt 98 (3:2) mit den Profis der Gastgeber auflaufen.

Voriger Artikel
„Eins mehr“ war gar nicht schwer
Nächster Artikel
Francesca ist die schönste Frau im Land

Freudestrahlend laufen die VfL-Jungs vom Feld — das Einlaufen mit den Profis war am Sonntag ein ganz besonderes Erlebnis — verfolgt von 54 000 Zuschauern.

Quelle: Fotos: E. Preuß(3), Archiv

Bad Oldesloe. Am meisten strahlten dabei die Augen des kleinen Oldesloers Granit. Denn der Sechsjährige durfte an der Hand seines großen Idols und Namensvetters Granit Xhaka auf den Rasen des Borussia-Parks laufen. Und da der Kapitän immer direkt hinter den Schiedsrichtern auf das Feld läuft, war der kleine Granit auch ganz vorn dabei.

„Die Aktion war für uns alle ein ganz besonderes Erlebnis", erklärt Alf Richter, der gemeinsam mit Jahjah Salihu die Oldesloer F 1-Jugend trainiert. Bereits im Sommer hatte Hans Mathia, der Geschäftsführer der Borussia Junioren, beim VfL Oldesloe angefragt, ob es ein Team gebe, das erst gegen die Borussia U 9 spielen und anschließend bei den Profis miteinlaufen wolle. „Da haben wir natürlich sofort zugesagt“, so Alf Richter.

Am vergangenen Sonntag war es dann soweit: Mit einem Bus begaben sich die zwölf acht- bis neunjährigen F 1-Spieler, begleitet von Eltern, Geschwistern und Freunden, morgens um sieben auf die gut sechsstündige Busfahrt in Richtung Mönchengladbach. Im Stadion selbst gab‘s erstmal eine kleine Fragerunde mit Hans Mathia. Und Granit sagte, dass er genauso heiße wie der Borussia-Kapitän und er ein großer Fan sei.

Doch vor dem Einlaufen stand zunächst das eigene Fußballspiel auf dem Programm. „Mit 13:0 waren wir unseren Gastgebern hoffnungslos unterlegen“, erklärte Alf Richter. Zumal jetzt auch auf dem Großfeld und mit elf Spielern pro Team gespielt wurde. „Bei regulären F-Jugend-Punktspielen wird nur gut ein Drittel des Rasens genutzt und nur sieben gegen sieben gespielt“, so Richter. Doch den Jungs machte das nichts aus — nur das Erlebnis zählte. „Es waren auch schon mehr als 100 Fans im Stadion und insbesondere von den Darmstadt-Anhängern, die ja auch blau-weiß als Trikotfarbe haben, gab es immer wieder Szenenapplaus, wenn wir es doch mal in den gegnerischen Strafraum geschafft hatten“, sagte der VfL-Trainer.

Nach einer kurzen Pause wurde es dann ernst. „Die Oldesloer Jungs im Gladbach-Trikot wurden von einem Offiziellen abholt und in den Tunnel zu den Bundesligaspielern gebracht. Die Trainer durften nicht mit“, berichtete Richter. Ein paar Minuten rannten die kleinen Oldesloer vor fast 54000 Zuschauern wieder vom Feld. Doch damit war die Aktion noch nicht vorbei: Im Gladbach-Trikot — die Gäste durften das Einlauftrikot behalten— sah sich das VfL-Team das komplette Bundesliga-Spiel von Topplätzen aus an und konnte trotz der Roten Karte Mitte der ersten Halbzeit gegen Kapitän Granit Xhaka einen 3:2-Sieg der Borussia miterleben.

„Das war richtig toll“, schwärmte Jannis Roppel nach dem Abpfiff. Zum Abschluss schoss die Borussia-Jugend dann noch 350 Bälle ins Publikum, von denen vier Alf Richter für das VfL-Team auffangen konnte. „Ein unglaublicher Tag“ — darin waren sich abends alle Beteiligten einig und von diesem Ereignis so müde, dass sie im Bus auf der Rückfahrt nach Bad Oldesloe fest eingeschlafen waren.

Vorne mit dabei
Der Fußballklub Borussia Mönchengladbach wurde am 1. August 1900 gegründet. Aktueller Trainer des Bundesliga-Teams ist André Schubert, Kapitän ist der Mittelfeldspieler Granit Xhaka. Nach ihrem 3:2-Erfolg über Darmstadt 98 am Sonntag liegt die Borussia jetzt mit 29 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz der Bundesliga zum Ende der Hinserie. ep

Edith Preuß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei der Europameisterschaft der Schlauchboot-Retter in Scharbeutz treten 40 Mannschaften aus Deutschland, Belgien, Dänemark, Großbritannien, Polen und den Niederlanden gegeneinander an.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.