Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Vier Geschwister bei Unfall auf der B 404 verletzt
Lokales Stormarn Vier Geschwister bei Unfall auf der B 404 verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 03.10.2012
Quelle: Jens Burmester
Trittau

Für die Feuerwehren aus Trittau, Lütjensee und Großensee sowie den Rettungsdienst bedeutete das Schwerstarbeit. Vier Geschwister aus Frankfurt an der Oder waren mit einem VW Golf in Richtung Schwarzenbek unterwegs.

Ihnen kam ein Kieler mit seinem Opel Astra Kombi entgegen. Kurz hinter der Abfahrt Trittau/Großensee war der Golf urplötzlich auf der Gegenfahrbahn und der Opelfahrer hatte keine Chance mehr, auszuweichen. Bei dem Zusammenstoß wurden die Beifahrerin und die dahinter sitzende Schwester im Auto eingeklemmt.

Die Fahrerin und ein Bruder, der hinter ihr saß, konnten einfach aus dem Auto befreit werden. Die Rettung der beiden eingeklemmten Frauen gestaltete sich schwierig, weil beide hintereinander saßen. Der leitende Notarzt, Dr. Wolfgang Kopetz sagte dem LN: „Wir haben uns für eine technische Rettung entschieden, weil beide Frauen stabil waren. So konnten wir eine nach der anderen vorsichtig aus dem Auto befreien, nachdem die Feuerwehr das Dach abgetrennt hatte.“

Die Bundesstraße B40 war ab etwa 19 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich abgeleitet. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs zog die Polizei einen Sachverständigen der DEKRA hinzu. Die beiden beteiligten Autos wurden sichergestellt.

Erst um kurz vor 22 Uhr wurde die Vollsperrung wieder aufgehoben.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Barsbüttel - Dieser Einpark-Versuch ging gründlich daneben: Als er sein Auto abstellen wollte, fuhr ein 69-Jähriger erst gegen das geschlossene Tor einer Tiefgarage und rammte dann einen parkenden Wagen.

01.10.2012

Schwerer Unfall auf der Autobahn 24: Eine 62-jährige Autofahrerin überschlug sich kurz vor der Abfahrt Witzhave mit ihrem Wagen. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

01.10.2012

Rethwisch – Extremer Regen, gemischt mit Graupeln war der Auslöser für einen schweren Unfall auf der Autobahn 1 kurz vor der Anschlussstelle Bad Oldesloe.

30.09.2012