Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Volksbank: Hohe Dividende
Lokales Stormarn Volksbank: Hohe Dividende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 07.06.2017
Zufrieden: die beiden Vorstandsmitglieder Holger Wrobel (l.) und Kay Schäding.
Anzeige
Bad Oldesloe

Die Vertreterversammlung der Volksbank Stormarn hat jetzt den Jahresabschluss der Volksbank Stormarn bestätigt. Aus dem festgestellten Bilanzgewinn in Höhe von 1,19 Millionen Euro erhalten alle Mitglieder der Genossenschaftsbank eine Dividende in Höhe von 7,5 Prozent. Das teilte das Institut gestern mit.

Die Bilanzsumme des Instituts stieg von 575 Millionen Euro im Vorjahr um 0,3 Prozent auf nunmehr 577 Millionen Euro zum 31. Dezember 2016. Die Kundeneinlagen stiegen von rund 433 Millionen Euro um fünf Millionen Euro auf jetzt 438 Millionen Euro, die Kundenkredite betrugen 257 Millionen Euro, was einem Plus von sechs Millionen gegenüber dem Vorjahr entspricht.

In den Bilanzzahlen nicht enthalten ist das Vermittlungsgeschäft. Dabei präsentierte sich das Hypothekenkreditvolumen mit 56 Millionen Euro besonders robust. „Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach attraktiven Immobilien in der Region bildet die Baufinanzierung auch 2017 einen maßgeblichen Beratungsschwerpunkt unseres Hauses“, so Kay Schäding, Mitglied des Vorstands, in seinem Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr. Das Null- und Negativzinsumfeld freue Häuslebauer, für Anleger heiße es „neue Wege gehen“. Vorstandsmitglied Holger Wrobel sagte dazu: „Sparstrumpf war gestern. Heute ist eine unserer wichtigsten Aufgaben, unseren Kunden bei der Diversifikation des Vermögens zu helfen, damit eine Rendite oberhalb der Inflation erzielt werden kann.“ Das vermittelte Fondsvolumen an die Union Investment stieg so gegenüber 2015 nochmals deutlich um zwei Millionen Euro auf rund 16 Millionen Euro.

Deutlich wurde auch, dass das Zinsumfeld auf der Anlageseite nicht nur den Kunden zu schaffen macht. Schon in den Ergebnissen 2017 werde zu spüren sein, dass immer mehr höher verzinste Kredite und eigene Anlagen auslaufen.

Mit einem Spendenvolumen von rund 35000 Euro (Vorjahr 32000 Euro) engagierte sich die Volksbank Stormarn in der Region für gemeinnützige Projekte und Einrichtungen. Die ausschließlich regional tätige Genossenschaftsbank beschäftigte 2016 insgesamt 129 Mitarbeiter und sieben Auszubildende.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Fremde Welten - fremde Formen, Fotografie trifft Skulptur“ ist die Ausstellung von Ulrike Breitmann und Michael Priebe überschrieben, die von Sonntag, 11., bis Donnerstag, 29.

07.06.2017

„Informieren – vor Stürzen schützen – aktiv werden“, das will der Pflegestützpunkt Stormarn mit der Veranstaltung „Ein Tag für mehr Mobilität und weniger Stürze im Alter“ am Dienstag, 20.

07.06.2017

Der Gemeinnützige Verein hat für kommenden Sonntag eine besondere Aktion geplant.

07.06.2017
Anzeige