Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Vollsperrung A 1: Mini von Lkw gerammt
Lokales Stormarn Vollsperrung A 1: Mini von Lkw gerammt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 08.01.2013
Die A 1 war für eine Stunde voll gesperrt. Quelle: JEB

Auslöser des schweren Unfalls war wohl ein "Elefantenrennen" zwischen zwei Sattelzügen. Auf der A 1 Richtung Hamburg zog ein Lkw-Fahrer vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen, um zu überholen. Dabei übersah der Fahrer den kleinen silbernen Mini, mit dem zwei Frauen, die auf der mittleren Spur ebenfalls in Fahrtrichtung Hamburg unterwegs waren. Der Mini geriet durch einen Anstoß des Lkw ins Schleudern und krachte unter einen der beiden Lastzüge. Bei dem Unfall wurden sowohl Fahrerin als auch Beifahrerin schwer verletzt.

Auch der Rettungshubschrauber Christoph 12 war im Einsatz. Die beiden Frauen wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert, nachdem der fliegende Notarzt sie noch vor Ort erstversorgt hatte.

Die Polizei sperrte die Autobahn in Richtung Hamburg vor der Unfallstelle voll, für die Landung des Rettungshubschraubers Christoph 12. Die Vollsperrung wurde erst nach etwas mehr als einer Stunde aufgehoben, als die Unfallstelle geräumt war. Bis dahin hatte sich ein Rückstau über mehr als 10 Kilometer Länge gebildet. Neben sechs Streifenwagen waren drei Rettungswagen, ein Löschfahrzeug der Lübecker Berufsfeuerwehrim Einsatz. jeb

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

– Eine dichte schwarze Rauchwolke zog am Montagabend über Ahrensburg hinweg. Der Grund war ein Feuer auf dem Dach eines Hochhauses am Schäferweg.

08.01.2013

Klein Wesenberg – Fünf Autos standen am Montagmittag in Flammen. Auch ein Reifenstapel brannte nieder, ehe die Feuerwehren das Feuer löschen konnten.

08.01.2013

– Feuer in der Papierrecycling-Firma Melosch im Ahrensburger Gewerbegebiet Kornkamp. Aus bislang unbekannter Ursache brannten über 100 Altpapierballen. Das Feuer war an einem Förderband ausgebrochen.

08.01.2013
Anzeige