Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Vorbereitung für die Kindertage
Lokales Stormarn Vorbereitung für die Kindertage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 02.06.2017

Die Vorbereitungen für die 17. Stormarner Kindertage sind bereits angelaufen. Initiativen, Schulen, Kitas, Sportvereine, öffentliche Verwaltungen und auch Privatpersonen können ihre Veranstaltung für die Zeit vom 17. bis 29. September bei der Koordinierungsstelle des Kinderschutzbundes in Bargteheide anmelden.

Der Schirmherr der Kindertage, Kreispräsident Hans-Werner Harmuth, sowie Birgitt Zabel, Vorsitzende des Kinderschutzbundes in Stormarn, rufen alle Interessierten dazu auf, sich an dieser wichtigen Kinderrechteinitiative zu beteiligen. Der Fokus der diesjährigen Kindertage liegt auf dem Thema „Kindheit auf dem Lande“. Jedes vierte Kind im Kreis Stormarn lebt im ländlichen Raum, das sind fast 10000 Kinder. Birgitt Zabel dazu: „Diese Kinder sind oft eingeschränkt in ihrer Freiheit, Freunde zu treffen oder Sport- und Freizeitangebote wahrzunehmen. Ohne Bus oder Eltern-Taxi müssen sie zu Hause bleiben. Wir würden uns freuen, wenn es in diesem Jahr viele Angebote im ländlichen Raum gibt, damit wir ihren Lebensraum besser kennenlernen und ihre Interessen besser berücksichtigen können.“

Das Mitwirken bei den Stormarner Kindertagen ermöglicht es den Beteiligten, ihre eigenen Angebote zu zeigen und diese mit ihrem Einsatz für Kinderrechte zu verknüpfen. Ein Sportverein kann ein Angebot verknüpfen mit einer Diskussion über Gewalt im Sport oder zwischen Jugendlichen. Eine Kita oder Schulklasse kann die Kindertage zum Anlass nehmen, einzelne Kinderrechte spielerisch aufzugreifen. Meldeschluss für die Stormarner Kindertage ist der 9. Juni.

Interessenten können sich an den Kinderschutzbund wenden unter Telefon 04532/280683. Anmeldungen für Veranstaltungen unter www.stormarner-kindertage.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mittelalterfest, das eigentlich am 1. Juli im Oldesloer Kurpark steigen sollte, ist abgesagt worden.

02.06.2017

2 Millionen Euro Jahresüberschuss und eine leicht erhöhte Bilanzsumme von 388,8 Millionen Euro: Damit schließt die Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein ...

02.06.2017

Das Thema Geschwisterermäßigung soll in Bargteheide künftig gerechter gehandhabt werden – das haben die Stadtvertreter am Donnerstag in ihrer Sitzung mit großer Mehrheit beschlossen.

02.06.2017
Anzeige