Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Was tun gegen Armut im Alter?
Lokales Stormarn Was tun gegen Armut im Alter?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 10.06.2017
Anzeige
Bad Oldesloe

In der Kreisstadt macht die ältere Generation mobil: Der Arbeitskreis „Tu was“ lädt für den morgigen Montag, 12. Juni, zu einer Podiumsdiskussion mit dem Thema Altersarmut ins Oldesloer Bürgerhaus ein. Die Kritiker aktueller Sozialpolitik merken an, dass es derzeit schon 1,5 Millionen Rentner gibt, die Grundsicherung beziehen, und eine Million Hartz-IV-Empfänger über 50 Jahre dieses Schicksal in nicht allzu ferner Zeit ebenfalls trifft.

Mit der Frage, wie Altersrentner besser gestellt werden können und Menschen, die eine Erwerbsminderungsrente beziehen, richtet sich der Arbeitskreis an Bundestagsabgeordnete beziehungsweise Kandidaten führender Parteien. Eingeladen sind Cornelia Möhring (Die Linke), Konstantin von Notz (Bündnis 90/die Grünen), Gero Storjohann (CDU) und Alexander Wagner (SPD).

Die Veranstaltung im Bürgerhaus, Mühlenstraße 22, beginnt um 19.30 Uhr. Die Moderation übernimmt Pastor Volker Hagge.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kreis Stormarn kann für das laufende Jahr mit einem Überschuss von zehn Millionen Euro rechnen. „1,7 Millionen Euro waren als Ergebnis der Haushaltsberechnungen 2017 bekannt“, sagt Landrat Dr.

10.06.2017

Zum 500. Reformationsjubiläum bereitet die Kirchengemeinde Klein Wesenberg mit allen ortsansässigen Gruppen und Vereinen ein gemeinsames Lutherfest für Sonntag, 25.

10.06.2017

Das Netzwerk Stormarn trägt mit Hilfe neuer Mitglieder zu noch mehr Lebensqualität bei.

10.06.2017
Anzeige