Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Weihnachten im Kleinen Theater
Lokales Stormarn Weihnachten im Kleinen Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 25.09.2018
Die Spinne Isolde wird die Kleinen begeistern. Quelle: Bettina Albrod
Bargteheide

Drei Weihnachtsmärchen für verschiedene Altersgruppen stehen in diesem Jahr in Bargteheide für die Adventszeit auf dem Plan der Theaterwerkstatt im Kleinen Theater. 90 Kinder der Theatergruppen sind beteiligt, um „Gundi, die zauberhafte goldene Gans“, „Alice im Wunderland“ und „Mina und der Weihnachtsstern“ aufzuführen. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Die Weihnachtsgans gibt es in Bargteheide in diesem Jahr auf der Bühne statt auf dem Teller: „Gundi, die zauberhafte goldene Gans“ heißt das Märchen nach den Gebrüdern Grimm, das Regisseurin Doris Paul umgeschrieben hat, um Kinder ab fünf Jahre damit zu unterhalten. Gemeinsam mit Anja Rossmann bringt sie das Grimmsche Märchen in neuer Form zur Aufführung. „Es geht traditionell zu“, so Doris Paul, „es gibt aber auch eine Gruppe Extraterristrischer, die auf der Erde nach guten Menschen suchen.“ Weniger gute Absichten haben die abgewiesenen Verehrer, die sich für ihr Pech rächen wollen. Wie im Original hängt am Ende alles an der Gans, die die Königstochter zum Lachen bringen soll.

Skurril und fantasievoll kommt „Alice im Wunderland“ nach Lewis Carroll daher, das in der Regie von Julia Loeser und Melanie Weirather auf dem Spielplan für Kinder ab fünf Jahren steht. Auf der Suche nach dem weißen Kaninchen taucht Alice ein in ein Land hinter den Spiegeln. Wie auch bei der goldenen Gans sorgen viel Musik und Tanz, Life-Gesang und fantastische Kostüme für gute Unterhaltung. Dass es im Hintergrund auch ein Kulissenbild gibt, verdanken die Schauspieler der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn, die 2500 Euro für die Bilder spenden, die im Malersaal des Theaters Lübeck entstehen. Mit weiteren 2100 Euro wird die Vorpremiere von der Sparkasse Holstein unterstützt, so dass die Karten für Kinder, die sonst nicht ins Theater kommen, nur fünf Euro kosten.

Auch an die ganz Kleinen ist gedacht. „Mina und der Weihnachtsstern“ in der Regie von Doris Paul richtet sich bereits an Kinder ab zwei Jahren. Sie erleben die Weihnachtsvorbereitungen bei Familie Maus nebst Spinne Isolde, die Mina hilft, das Weihnachtsfest zu genießen. Harmonie ist auch im Theaterverein eingezogen. Nach den früheren Turbulenzen und der anschließenden Trennung im Team schauen die Vorstandsmitglieder der Theaterwerkstatt jetzt nach vorne.

Drei verschiedene Märchen zeigt die Theaterwerkstatt in Bargteheide.

„Die Zusammenarbeit klappt gut, wir sind ein harmonisches Team“, bilanziert die neue Vorsitzende Monika Spanger. Zu dem gehört auch der Hamburger Regisseur Kai Fischer, der als Jugendlicher unter Kirsten Martensen, die die Bühne begründet hat, bei „Linie 1“ dabei war und erste Theatererfahrung im Kleinen Theater gesammelt hat. Heute wohnt er wieder in Bargteheide, arbeitet seit zehn Jahren als freischaffender Regisseur und unterstützt die Theaterwerkstatt bei ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

„Ich habe viel bei Kirsten Martensen gelernt“, erklärt Fischer. „Die Kinder lernen neben dem Theaterspiel viel für sich selbst.“ Bühnenpräsenz, Teamarbeit und Selbstbewusstsein spielen eine große Rolle. Von den ganz Kleinen reicht der Bogen in der Theaterwerkstatt bis zu den Jugendlichen, die im Sommer einen klassischen Krimi vorstellen werden. Nicht zu vergessen die Oldies, die unter dem Dach des Kleinen Theaters seit Jahren fester Bestandteil der Theaterarbeit sind.

Karten und Termine

Schon vor der offiziellen Premiere präsentiert die Sparkasse Holstein eine Vorpremiere von „Alice im Wunderland“. Sie findet am Sonntag, 11. November, um 15 Uhr im Kleinen Theater Bargteheide statt. Der Kartenverkauf dafür beginnt ab Montag, 22. Oktober, in den Sparkasse Holstein Filialen in Bargteheide und Ahrensburg.

„Alice im Wunderland“ hat am 18. November um 16 Uhr Premiere, „Gundi, die zauberhafte goldene Gans“ am 30. November und 7. Dezember, jeweils um 19 Uhr (zwei Gruppen), „Mina und der Weihnachtsstern“ hat am 7. Dezember um 15 Uhr Premiere. Tickets können online gebucht und selbst ausgedruckt werden unter www.kleines-theater-bargteheide.de. Weitere Termine unter derselben Internetadresse.

Bettina Albrod

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kirchenkreis Plön-Segeberg muss sich neu aufstellen. Sogenannte Kirchspiele sollen eingerichtet werden, in denen die 35 Gemeinden zukünftig kooperieren. Bis 2024 soll der Prozess beendet sein.

24.09.2018

Ein Kaninchen ist am Sonnabend in Barnitz (Kreis Stormarn) in eine Güllegrube gefallen. Das Tier stürzte vier Meter in die Tiefe. Die Feuerwehr Benstaben rettete es mit einem Kescher.

24.09.2018

Vor nicht allzu langer Zeit gab es nur Katastrophenmeldungen aus den Hochhäusern am Hölk. Das hat sich verändert. Beim Color-Dinner feierten alle gemeinsam – selbst die Hausverwaltung.

24.09.2018