Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Weiter Streit um Missbrauchskandal in Ahrensburg
Lokales Stormarn Weiter Streit um Missbrauchskandal in Ahrensburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 05.03.2012
Ahrensburg

Der Pastor der Gemeinde, Helgo Matthias Haak,

warf am Montag der früheren Pröpstin des Kirchenkreises Stormarn,

Heide Emse vor, sich nicht intensiv genug um die Aufklärung gekümmert

zu haben. Haack war erst Ende Februar nach rund anderthalbjährigem

Rechtsstreit vom Nordelbischen Kirchengericht gestattet worden, sich

zu den Inhalten von Besprechungen im Sommer 1999 zu äußern.

Damals hatte Emse von den Vorwürfen erfahren und Pastoren und

Kirchenvorstand darüber informiert.

Sie habe wesentliche Punkte

verschwiegen, sagt Haak. Emse dagegen beteuert, alles gesagt zu

haben, was sie damals wusste. Zwei inzwischen pensionierte Pastoren

der Gemeinde hatten in den 1970er und 1980er Jahren Jugendliche und

junge Frauen aus der Gemeinde sexuell missbraucht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte Randalierer haben in

Bargteheide im Kreis Stormarn eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

05.03.2012

Trittau/Dessau - Nach dem gewaltsamen Tod von Ulf M. (39) aus Trittau hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen.

01.03.2012

Todendorf – Eigentlich wollte ein holländische Lkw-Fahrer nur Blumen zu Aldi bei Bargteheide bringen. Doch seine Fahrt endete schon vorher am Autobahnkreuz Bargteheide.

01.03.2012