Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Wende im Oldesloer Prozess
Lokales Stormarn Wende im Oldesloer Prozess
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 08.02.2018
Anzeige
Lübeck/Bad Oldesloe

Die Staatsanwaltschaft hält ihn für schuldig, das Haus im Pölitzer Weg in Bad Oldesloe in Brand gesetzt zu haben. Seine 28-jährige Lebensgefährtin und ihr Sohn konnten den Flammen im letzten Moment durch ein Fenster entkommen.

Experten des Landeskriminalamts weckten große Zweifel an der Schuld des Angeklagten. Als Brandursache sei auch ein Fehler in der Elektroinstallation denkbar. Ein Kurzschluss in einem Stromkabel sei nicht auszuschließen. Die Experten hatten den Wintergarten untersucht, wo das Feuer ausgebrochen war. Auch ein Tropfen geschmolzenen Kupfers aus einer Leitungsader könne den Brand ausgelöst haben.

Der Angeklagte hatte die Tat beharrlich geleugnet. Vor der Polizei gab er später zu, dass er kurz vor dem Brand im Wintergarten war und einen Kindersitz abholte. Dabei habe er eine Zigarette geraucht. Zehn Minuten später hatte sich Feuer bis zum Dach ausgebreitet. Die Experten halten das für unwahrscheinlich, auch wegen des kurzen Zeitfensters könne eine Zigarettenglut nicht die Brandursache sein.

Indizien für die Ermittler waren auch die spannungsgeladenen Chats zwischen dem Paar, die sie ausgewertet hatten. Darin hatten sie sich gegenseitig beschimpft. Ein Gutachter attestierte dem Angeklagten eine Persönlichkeitsstörung, aber keinen Vernichtungswillen. „Vorläufig besteht kein dringender Tatverdacht mehr gegen ihn“, zog der Vorsitzende Richter die Schlüsse aus den Aussagen der Experten. Der Prozess wird am Dienstag mit den Plädoyers fortgesetzt.

pm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

156 Menschen, die aus Krisengebieten fliehen mussten, leben derzeit in den Gemeinschaftsunterkünften von Bad Oldesloe. Mitglieder des Bildungs-, Kultur- und Sozialausschusses wollten nun wissen, wie es um die Vermittlung von Wohnungen für anerkannte Flüchtlinge bestellt ist.

08.02.2018

Was für ein Blick! Man kann sich gar nicht sattsehen an dem wunderschönen Panorama, das uns die Stormarner Landschaft an diesen Tagen bietet.

08.02.2018

Wichtige Bescheed för all Frünn vun de Plattdüütsche Spraak, eendoont wat se nu Plattsnacker or „blot“ Platthörer sünd.

08.02.2018
Anzeige