Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Wer schafft mehr Schritte – Wanderer oder Apotheker?
Lokales Stormarn Wer schafft mehr Schritte – Wanderer oder Apotheker?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 08.09.2016
Halten schon die Schrittzähler in den Händen: Armin Andres, Angela Dittmar, Nicole Brandstetter, Sylvia Heinsohn, Daniel Lemme, Petra Dahm, Annette Steglich (v.l.). Quelle: hfr
Anzeige
Bad Oldesloe

10000 Schritte täglich, eingebaut in den ganz normalen Alltag, genügen nach neuesten Erkenntnissen, um gesund zu bleiben und um chronische Krankheiten zu vermeiden.

„Wir alle wissen, dass uns Bewegung gut tut, aber manchmal ist der innere Schweinehund einfach stärker“, sagt Nicole Brandstetter, Leiterin der Gesundheitsgruppe „Wir für Bad Oldesloe“. Damit das nicht so bleibt, laden sie und ihre Vereinsmitstreiter zu einer Wanderung am Sonntag, 18. September, ein. Start ist um 10 Uhr am Parkplatz „Zur grünen Brücke“ in Bad Oldesloe/Wolkenwehe. Gewandert wird auf einer Route, die auf der vereinseigenen Karte eingetragen ist. Rund 15 Kilometer beträgt die Strecke und führt am Kloster Nütschau vorbei nach Tralau und Vinzier und von da zurück nach Bad Oldesloe.

Um möglichst viele Leute zum Mitwandern zu motivieren, hat sich die Gesundheitsgruppe etwas ausgedacht. „Wir verbinden die Wanderung mit einer sogenannten Schrittzähler-Challenge“, erklärt Nicole Brandstetter.

Für diese Herausforderung hat Apotheker Daniel Lemme, Inhaber der Apotheke am Markt und der Spitzweg Apotheke, 200 Schrittzähler gesponsert. Wie sieht die Challenge genau aus? 36 Mitarbeiter der vier Apotheken zählen am Sonnabend und Montag ihre Schritte, die sie laufen, während sie Kunden bedienen oder Medikamente in die Schränke sortieren. Die geleistete Anzahl an Schritten gilt es dann durch die Wanderer am übernächsten Sonntag zu toppen. „Die Apotheker dürfen an zwei Tagen ihre Schritte zählen, dafür wandern wir wahrscheinlich mehr Kilometer. Ich kann nur an alle Menschen aus Bad Oldesloe und Umgebung apellieren, sich unserer Wanderung anzuschließen, damit wir gewinnen“, sagt Nicole Brandstetter.

Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oldesloer Singakademie lädt zum Schnuppern ein.

08.09.2016

Planer und Handwerker haben Wort gehalten. Am Donnerstagmorgen wurde die Sperrung der Bundesstraße 75 in Hamberge wieder aufgehoben.

09.09.2016

Rentenkasse zahlte Beiträge auf Konto der Oldesloer Stiftung – Geld ist erstmal weg.

07.09.2016
Anzeige