Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Wer will auf die Bühne des Kleinen Theaters?
Lokales Stormarn Wer will auf die Bühne des Kleinen Theaters?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 06.06.2017
Bargteheide

Bei der Auftaktveranstaltung des Kleinen Theater Bargteheide am 3. September haben Künstler aus der Region ihre Chance: Bei der Matinee für die Spielzeit von September bis Juli 2018 bekommen Bühnen-Neulinge ebenso wie alte Hasen die Gelegenheit für einen Auftritt. Möglich sind alle Formen der darstellenden, musikalischen und literarischen Kunst. Der Auftritt sollte nicht länger als fünf bis sieben Minuten dauern.

Bewerben können sich Solisten oder auch Gruppen noch bis zum 31. Juli. Dazu sollte eine E-Mail mit Foto, persönlichem Profil, Beschreibung der Darbietung und eine Demo des Auftritts per Mail an info@kleines-theater-bargteheide.de geschickt werden. DieAusnahme: CDs oder DVDs können per Post geschickt werden an Kleines Theater Bargteheide, Leitung KulturServiceBüro, Hamburger Straße 3, 22941 Bargteheide.

Im Lauf des August wählen die Programmmacher die Künstler aus und stellen den Bühnenablauf für den 3. September. Die Matinee beginnt um 11 Uhr und soll circa zwei Stunden dauern. Die Mitglieder des Fördervereins haben freien Eintritt, alle anderen zahlen fünf Euro.

Weitere Infos – auch für die Bewerber – gibt es unter www.kleines- theater-bargteheide.de oder unter Telefon 04532/5440.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Organisation bietet weiteren Kursus an.

06.06.2017

Das Projekt „Sport vor Ort“ des VC Bad Oldesloe (Kooperation zwischen Sachbereich Kinder und Jugend der Stadt Bad Oldesloe und der offenen Sportjugendarbeit des ...

06.06.2017

Schlafprobleme kennen die meisten – rund 40 Prozent der Deutschen klagen darüber. Jeder Zehnte leidet sogar unter einer Schlafstörung, die einer medizinischen Behandlung bedarf.

06.06.2017
Anzeige