Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Wie Pflegeberufe begeistern
Lokales Stormarn Wie Pflegeberufe begeistern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 31.05.2018
Bad Oldesloe

Seit Frühjahr 2018 ist die bpa mit ihrer Roadshow unterwegs, um für Pflegeberufe zu werben. Dazu werden Pflegeeinrichtungen und -ausbildungsstätten in der Umgebung zur Präsentation angeschrieben. An der SaM stellten sich jetzt das Pflegenotfallteam aus Bad Segeberg, das Bildungszentrum Malepartus aus Bargteheide und die Gesundheits- und Krankenpflege zu Hause aus Ahrensburg vor.

Zur Berufsorientierung für die 9. und 10. Klassen stellte der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) mit Beiträgen, Anschauungs- und Ausprobiermaterial jetzt in der großen Pausenhalle der Schule am Masurenweg (SaM) diverse Pflegeberufe vor. Die bundesweite Aktion kam bei den 100 Schülern gut an.

Zustande gekommen war der Kontakt über Andrea Nitz, Beauftragte für Berufsorientierung an der SaM. „Die Präsentation ist sehr gut angenommen worden, vor allem die Materialien zum Ausprobieren wurden ordentlich genutzt. Wir wollen daher gucken, ob wir solche Aktionen in Zukunft auch für andere Berufsfelder anbieten“, erklärt Nitz.

Christian (15) und Omid (17) aus der 9a begeisterten sich für den Rollstuhl und probierten ihn immer wieder aus. Einen Pflegeberuf kann sich Christian für sich jedoch nicht vorstellen: „Ich kann zwar gut mit Menschen umgehen, doch gibt es in diesem Berufszweig zu wenig Geld.“ Dem widerspricht Petra Muxfeldt von Malepartus: „Es gibt viele verschiedene Zweige in der Pflege, die auch gut bezahlt werden. Man kann sich zudem stetig fort- und weiterbilden“, betont sie. Die beiden jungen Männer wollen aber zunächst das Abitur in Angriff nehmen, haben für ihre Berufswahl also noch etwas Zeit.

Gut angenommen wurden auch „älter machende“ Materialien wie Milchglasbrille, Gewichte, Gehstock und „Parkinson-Handschuhe“. Bei letzteren wurde mit kleinen Stromschlägen das Händezittern älterer Menschen nachempfunden. „Das war heftig“, findet Mara aus der 10 a. Die 16-Jährige aus Rethwischdorf hat von Herbst an schon einen Ausbildungsplatz als Sozialpädagogische Assistentin sicher.

Sandra Freundt

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sauberkeit der Straßen, Sanierung von Asphaltbelägen, Pflege der Grünanlagen und Autos, die trotz eines Verbotes auf Fußgängerwegen fahren: Bürgermeister Jörg Lembke wurde während seiner Ortsteilbegehung in der Oldesloer Blumensiedlung mit den Nöten der Bürger konfrontiert.

31.05.2018

In der jüngsten Sitzung des Reinfelder Bauausschusses haben die Grünen per Dringlichkeitsantrag die Aufstellung von Fahrradanlehnbügeln für 100 weitere Fahrräder beantragt.

31.05.2018

Bis in die späten Abendstunden haben die Mitarbeiter der Firma Bunter aus Hamburg am Mittwoch den ersten Abschnitt an der Autobahn zwischen Bad Oldesloe und Bargteheide saniert. Dort hatten sich Betonplatten auf Grund der großen Hitze verschoben und waren dabei zerbrochen.

01.06.2018