Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Winterlinde wird doch gefällt
Lokales Stormarn Winterlinde wird doch gefällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 27.06.2017

Ein Stein fiel Walter Herbergs vom Herzen, als es am Montagabend hieß, dass die Winterlinde an seinem Grundstück im Oldesloer Sachsenring jetzt doch gefällt werden darf. Vier Jahre hatten er und seine Nachbarn darum gekämpft, dass der Baum, dessen Wurzeln das Pflaster ich in der Einfahrt nach oben drücken, entfernt wird. Mit knapper Mehrheit wurde dem Antrag in der Stadtverordnetenversammlung letztlich stattgegeben.

Walter Herbers vor der Winterlinde, deren Wurzeln Wellen in der Pflasterung zur Einfahrt schlagen.

Sehr zum Leidwesen einiger Mitglieder des Umweltausschusses. Dessen Vorsitzender Wilfried Janson (Grüne) verwies darauf, dass das Gremium bereits mehrmals Empfehlungen ausgesprochen hatte, den Baum zu erhalten. In Gesprächen mit der Verwaltung sei in Aussicht gestellt worden, die Einfahrt neu zu pflastern. Doch der Eigentümer habe sich nicht kompromissbereit gezeigt.

Die Ansicht, der Fall sei hinreichend geklärt, äußerte auch Rosemarie Behrendt (SPD). Es könne nicht sein, dass das Thema Winterlinde immer wieder auf der Tagesordnung erscheine, nur um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sagte sie.

„Ich bin gelernter Förster und jemand, der Bäume liebt. Aber wenn man einen Baum nicht standortgerecht gepflanzt hat, muss man auch den Mut haben, das zu korrigieren“, sagte Carsten Wirth von den Freien Bürgern für Bad Oldesloe (FBO). Der Eigentümer habe sogar ein Gutachten eingebracht, das belege, welche Folgenschäden noch auftreten könnten. Die SPD habe im Umweltausschuss kein einziges Argument eingebracht, was für den Erhalt des Baumes spreche, außer, dass er schön sei.

Diakon Wolfgang Schmidt (Freie Wähler) wiederum sagte, Bäume zu schützen sei im Grunde richtig. „Aber ich denke nicht, dass wir einen Präzidenzfall schaffen, wenn wir dem Fällen zustimmen“, sagte er.

dvd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eltern packten in Trittau kräftig mit an.

27.06.2017

Ilse Fischer hat die Verbraucher- gemeinschaft jahrelang geprägt. Jetzt sagte sie „tschüs“.

27.06.2017

Einen Bürgerworkshop „Innenstadtkonzepte Bad Oldesloe“ veranstalten Studierende der Fachhochschule Lübeck am kommenden Mittwoch, 5.

27.06.2017
Anzeige