Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Auftrieb für den Standort Bad Oldesloe
Lokales Stormarn Auftrieb für den Standort Bad Oldesloe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 10.10.2018
Im KuB diskutieren Vertreter aus Wirtschaft und Verwaltung. Quelle: Bettina Albrod
Bad Oldesloe

Unternehmen und öffentliche Verwaltungen stehen vor erheblichen Herausforderungen: Fachkräftemangel, Digitalisierung, Globalisierung und demografischer Wandel sind aktuelle Themen, die gleichermaßen bewegen. Deshalb laden Bürgermeister Jörg Lembke und die Wirtschaftsförderung Bad Oldesloe für 22. Oktober zum ersten Wirtschaftsforum ein. Beginn ist um 19 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum (KuB) ein.

Gemeinsam mit der lokalen Wirtschaft sollen die Herausforderungen und ihre Bedeutung für den Standort Bad Oldesloe diskutiert, Zusammenhänge rund um den Standort beleuchtet und Fragen aus den unterschiedlichen Branchen diskutiert werden. Das Wirtschaftsforum soll regelmäßig die Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik zusammenbringen und Raum für Austausch und Diskussion bieten. Neben Vorträgen erhalten die Teilnehmer Informationen zu den aktuellen Entwicklungen am Standort aus erster Hand.

Gastreferent zum Auftakt ist Nils Thoralf Jarck, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK zu Lübeck. Er stellt die Trends und Chancen für den Standort Bad Oldesloe dar. Bürgermeister Jörg Lembke und der Geschäftsführer der Wirtschafts- und Aufbaugesellschaft Stormarn (WAS), Detlev Hinselmann, berichten über aktuelle Entwicklungen am Standort und wirtschaftsrelevante Standortentscheidungen. Die noch relativ junge Wirtschaftsvereinigung Bad Oldesloe wird sich als politische Interessenvertretung und Impulsgeber vorstellen.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Fragen und Anregungen in einer Diskussionsrunde zu erörtern und die Standortentwicklung aktiv mitzugestalten. Dabei können auch neue Netzwerke geknüpft werden. Das Wirtschaftsforum ist ein aktives Dienstleistungsangebot im Rahmen der Wirtschaftsförderung und wird von der Stadt in Zusammenarbeit mit der WAS und der Wirtschaftsvereinigung Bad Oldesloe organisiert.

Alle interessierten Vertreter aus Wirtschaft und Politik sind eingeladen, am Wirtschaftsforum teilzunehmen. Um eine Anmeldung wird bis zum 18. Oktober gebeten unter www.badoldesloe.de/Wirtschaft.

M. Thormählen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich sollte das traditionelle Abfischen in Seefeld am 20. Oktober gefeiert werden. Doch wegen des fehlenden Regens soll diese Aktion auf den 17. November verschoben werden.

10.10.2018

Der Großhansdorfer Günther Bock deutet die Bedeutung des Nordens im 10. bis 13. Jahrhundert neu. In seinem Buch untersucht er Familienbeziehungen der Zeit.

10.10.2018

Bei fast sommerlichen Temperaturen in Stormarn mag kaum ein Autofahrer an den nächsten Winter denken. Doch die notwendige Bereifung sollte jetzt schon aufgezogen werden.

10.10.2018