Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Zum Sonntag
Lokales Stormarn Zum Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 14.09.2013
Wolfgang Stahnke, Pastor im Kirchenkreis Plön-Segeberg

Es ist Ende der Woche des 11. September, in der der Schrecken der Terrorangriffe auf die Zwillingstürme in New York Menschen und Medien beschäftigt hat. Ein barbarischer Angriff; tausendfacher Tod; unendlich viel Leid unter den Angehörigen; Entsetzen. Der Tod hatte zugeschlagen. Seine Gehilfen waren Menschen, die isoliert lebten und keine echte Verbundenheit mehr zu anderen kannten. Sie lebten in einer Welt der Zuschreibung aller Übel auf „die USA“ und „den Westen“, „die Ungläubigen“, die Anderen.

Das waren ihre Dämonen geworden. Sie hatten keinen Blick mehr für Zwischentöne, für die Schönheit des Lebens und die Liebe hier auf Erden. Ich vermute, sie hatten auch keinen Humor, um über eigene Schwächen oder Fehler anderer lachen zu können. Sie glaubten Scharfrichter über das Böse sein zu müssen. Jesus begegnete solchen radikalisierten Männern. Er hat manche neu mit dem Herzen sehen gelehrt, mit zu fühlen gelehrt, indem er ihnen einen Gott vorlebte und davon erzählte, der liebende Verbindung sucht zu seinen Menschen; der sie ermutigt, sich neu als Geliebte zu glauben und ermutigt, aufzuhören sich und die Anderen immer wieder nur zu richten in Gedanken, mit Worten, Gesten oder Taten. Sie fanden zurück ins Leben, in eine neue Art zu leben. So hat „Christus dem Tode die Macht genommen und das Leben ans Licht gebracht“, wie ein Bibeltext im Sonntagsgottesdienst behauptet. Das will ich mitnehmen in die neue Woche.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus Anlass der wieder aufgenommenen Friedensgespräche zwischen Israel und den palästinensischen Autonomiebehörden lädt Hartmut Jokisch für Sonntag, 27.

14.09.2013

„Mit sanfter Resonanz“, wie Britta Lammert vom Reinfelder Stadtmarketing es formuliert, ist der erste Schreib- und Zeichenwettbewerb im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „LesArt“ angelaufen.

14.09.2013
Stormarn Klein Wesenberg/Hamberge - Herbert David feierte 80. Geburtstag

An die 200 Gäste in der Hamberger Sporthalle gratulierten dem Klein Wesenberger Bürgermeister.

14.09.2013
Anzeige