Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Zwei Kinder brechen ins Eis ein
Lokales Stormarn Zwei Kinder brechen ins Eis ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 24.01.2017
Per Schlauchboot rettete die Feuerwehr einen Jungen. Quelle: Foto: Leimig
Glinde

Da hatte der Schutzengel viel zu tun: Gleich zwei Jungs im Alter von neun und zehn Jahren sind am Montag Nachmittag auf einem Teich an der Glinder Mühlenstraße ins Eis eingebrochen. Wie die Polizei bestätigte, brach erst der eine Junge in der Nähe einer kleinen Insel ein, sein Freund wollte ihm helfen, und auch bei ihm gab das Eis nach. Ein Anwohner bemerkte das Unglück, alarmierte die Polizei und half den beiden Jungs. Mit einem Schlauchboot rettete die Feuerwehr das Kind von der Insel. Der eine Junge wurde von seinem großen Bruder abgeholt, der andere im Rettungswagen versorgt und nach Hause gefahren.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Franziska König gastiert am Sonntag, 5. Februar, in Zarpen. Das Violinkonzert beginnt um 17 Uhr in der Kirche.

24.01.2017

Rechtzeitig zur Beratung des Haushalts und der Vorplanung des Jahresprogramm für das nächste Jahr hat der Heimatbund Stormarn (HBS) die Zusage für weitere Fördermittel ...

24.01.2017

Der Landgasthof steht an der Stelle, wo früher eine Dorfschule war. Gelehrt wird hier heute noch.

24.01.2017
Anzeige