Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Zwei neue Vorsitzende
Lokales Stormarn Zwei neue Vorsitzende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 08.07.2016
Werden das Gremium im Wechsel leiten: Juliane Hoffmann und Ronald Zorn. Quelle: hfr
Anzeige
Bad Oldesloe

Er wird für die nächsten sechs Jahre in neuer Besetzung die Geschäftsführung der Agentur für Arbeit bei der Erfüllung ihrer Aufgaben beaufsichtigen und beraten, so zum Beispiel bei der Planung arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen. Der Ausschuss hat zwölf ordentliche Mitglieder, die von Arbeitnehmern, Arbeitgebern und öffentlicher Hand gestellt werden. Er tagt mindestens viermal jährlich.

Als Vorsitzende des Verwaltungsausschusses wurden Juliane Hoffmann aus Hamburg-Rahlstedt auf der Arbeitnehmer- und Ronald Zorn auf der Arbeitgeberseite gewählt. Sie werden im jährlichen Wechsel die Leitung übernehmen.

Für die kommenden zwölf Monate hat zunächst Juliane Hoffmann den Vorsitz. Sie ist Geschäftsführerin der DGB-Region Schleswig-Holstein Südost. Ronald Zorn aus Groß Grönau ist Vorstandsmitglied des Verbandes und Serviceorganisation der Wirtschaftsregionen Holstein und Hamburg (VSW).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schautafeln über Rechtsextremismus und Demokratie sind derzeit im Bargteheider Stadthaus zu sehen. Die Ausstellung wird für 14 Tage gezeigt. Konzipiert hat die Schautafeln die Friedrich-Ebert-Stiftung, in die Stadt geholt hat sie der Arbeitskreis „Zivilcourage“.

08.07.2016

Bürgermeister Heiko Gerstmann möchte endlich das geplante Fachmarktzentrum unter Dach und Fach bringen. Doch die entscheidende Hauseigentümerin hüllt sich in Schweigen. Der Investor gibt aber nicht auf. Sicher ist: Der ehemalige Schleckermarkt stört im Stadtbild.

08.07.2016

Die Stadt Bad Oldesloe wird sich nicht weiter um den Erwerb des Hotels Oldesloer Hof nebst Kino bemühen. Der Gebäudekomplex in der Hamburger Straße steht seit der Insolvenz von Betreiber Heinz Wittern zum Verkauf. Laut Bauamt hielt die Bausubstanz der Prüfung nicht stand.

08.07.2016
Anzeige