Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 9 ° sonnig

Navigation:
Bei Reisen die Heizung nicht komplett ausschalten

Winterferien Bei Reisen die Heizung nicht komplett ausschalten

Die Heizkosten sind relativ hoch. Deswegen neigen Verbraucher dazu, die Heizung während des Winterurlaubs auszuschalten. Doch das ist keine gute Idee.

Um Geld zu sparen, schalten viele Verbraucher vor Reisen ihre Heizung aus. Bei kalten Wetter können jedoch die Rohre einfrieren.

Quelle: Ole Spata/dpa

Berlin. Auch während eines Urlaubs über Weihnachten oder in den Winterferien sollte die Heizung in einem nicht genutzten Haus oder einer leeren Wohnung weiter laufen. Anderenfalls drohen bei kaltem Wetter Rohre einzufrieren, was wiederum die Gefahr birgt, dass diese platzen.

Daher rät der Immobilienverband IVD in Berlin dazu, bei längerer Abwesenheit die Heizkörper zwar herunterzuregeln, sie allerdings immer auf niedrigster Stufe weiterlaufen zu lassen.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bauen und Wohnen
Ausgaben
Stehen Sie mit Ihrer Anzeige in der Zeitung

Hier finden sich Immobilien zum Ver-/Kauf oder zum Ver-/Mieten – in jeder Lage und Preisklasse. Hier können Sie eine Printanzeige im Immobilienmarkt der Lübecker Nachrichten aufgeben. mehr

Die Landesgartenschau 2016 findet in Eutin statt. In diesem Blog berichtet Martina Janke-Hansen, LN-Lokalchefin für Ostholstein Süd, gemeinsam mit Chefreporterin Susanne Peyronnet was das für die Stadt bedeutet und welche Veränderungen bereits sichtbar sind.

Die Landesgartenschau 2016 findet in Eutin statt. In diesem Blog berichtet Martina Janke-Hansen, LN-Lokalchefin für Ostholstein Süd, gemeinsam mit Chefreporterin Susanne Peyronnet was das für die Stadt bedeutet und welche Veränderungen bereits sichtbar sind. mehr