Menü
Anmelden
Mehr Bilder So bereiten wir uns auf den Winter vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

So bereiten wir uns auf den Winter vor

Den Garten Winterfest machen: Reinhard Henseler ist schon fast fertig. Seine Parzelle im Kleingärtnerverein Am Hohenkamp hat Reinhard Henseler schon fast winterfest. Seit Freitag ist allgemein bereits das Wasser abgestellt worden. „Dazu musste ich auf meiner Parzelle alle Wasserhähne aufdrehen, weil ich ja auf dem Hügel bin, so dass das Wasser abfließen kann und die Leitungen bei Minustemperaturen nicht einfrieren“, erklärt der 69-Jährige. Den Wasserschacht deckt er dann lediglich mit einer Styroporplatte ab. Auf seinen Beeten ist der Gründünger verteilt, diese sind dann – wie es sich gehört – vor dem ersten Frost umgegraben. „Nun muss nur noch das Laub auf den Beeten verteilt bzw. auf den Kompost gebracht werden – aber das hängt ja noch am Baum“, schmunzelt der Kleingärtner. Die Laube auf seiner Parzelle verriegelt er über den Winter nicht. „Ich wohne ganz in der Nähe und werde daher auch in der kalten Jahreszeit immer mal wieder nach dem Rechten sehen“, erklärt Henseler, zumal nach dem ersten Frost ja auch noch der Grünkohl zur Ernte ansteht. SF

Quelle: E-Mail-LN-Stormarn

Den Garten Winterfest machen: Reinhard Henseler ist schon fast fertig. Seine Parzelle im Kleingärtnerverein Am Hohenkamp hat Reinhard Henseler schon fast winterfest. Seit Freitag ist allgemein bereits das Wasser abgestellt worden. „Dazu musste ich auf meiner Parzelle alle Wasserhähne aufdrehen, weil ich ja auf dem Hügel bin, so dass das Wasser abfließen kann und die Leitungen bei Minustemperaturen nicht einfrieren“, erklärt der 69-Jährige. Den Wasserschacht deckt er dann lediglich mit einer Styroporplatte ab. Auf seinen Beeten ist der Gründünger verteilt, diese sind dann – wie es sich gehört – vor dem ersten Frost umgegraben. „Nun muss nur noch das Laub auf den Beeten verteilt bzw. auf den Kompost gebracht werden – aber das hängt ja noch am Baum“, schmunzelt der Kleingärtner. Die Laube auf seiner Parzelle verriegelt er über den Winter nicht. „Ich wohne ganz in der Nähe und werde daher auch in der kalten Jahreszeit immer mal wieder nach dem Rechten sehen“, erklärt Henseler, zumal nach dem ersten Frost ja auch noch der Grünkohl zur Ernte ansteht. SF

Quelle: E-Mail-LN-Stormarn

Den Garten Winterfest machen: Reinhard Henseler ist schon fast fertig. Seine Parzelle im Kleingärtnerverein Am Hohenkamp hat Reinhard Henseler schon fast winterfest. Seit Freitag ist allgemein bereits das Wasser abgestellt worden. „Dazu musste ich auf meiner Parzelle alle Wasserhähne aufdrehen, weil ich ja auf dem Hügel bin, so dass das Wasser abfließen kann und die Leitungen bei Minustemperaturen nicht einfrieren“, erklärt der 69-Jährige. Den Wasserschacht deckt er dann lediglich mit einer Styroporplatte ab. Auf seinen Beeten ist der Gründünger verteilt, diese sind dann – wie es sich gehört – vor dem ersten Frost umgegraben. „Nun muss nur noch das Laub auf den Beeten verteilt bzw. auf den Kompost gebracht werden – aber das hängt ja noch am Baum“, schmunzelt der Kleingärtner. Die Laube auf seiner Parzelle verriegelt er über den Winter nicht. „Ich wohne ganz in der Nähe und werde daher auch in der kalten Jahreszeit immer mal wieder nach dem Rechten sehen“, erklärt Henseler, zumal nach dem ersten Frost ja auch noch der Grünkohl zur Ernte ansteht. SF

Quelle: E-Mail-LN-Stormarn
Bilder

15 Bilder - Otto im Lübecker Cinestar

Bilder

12 Bilder - Unfall bei Albsfelde

Bilder

8 Bilder - Erlebniswald Trappenkamp

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort