Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Grünschnack-Blog DAS Gartenschaufoto ist schon gefunden
Mehr Blogs Grünschnack-Blog DAS Gartenschaufoto ist schon gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 29.04.2016
Die Landesgartenschau in Eutin ist gerade mal einen Tag alt, da kristallisiert sich bereits heraus, welches das Bild dieser Gartenschau ist. Quelle: Susanne Peyronnet
Eutin

Schon am Abend nach dem ersten Öffnungstag der LGS tauchten die ersten Fotos davon in den einschlägigen Fotoforen im Internet auf, zum Beispiel von Lutz Förster aus Malente auf Flickr.

Das Bild bietet alles, was ein gutes Foto braucht: Einen Hintergrund, wie man ihn sich schöner nicht wünschen könnte - das Schloss macht halt etwas her - und einen lebendigen, bunten Vordergrund. Nun muss nur noch jeder Fotograf für sich entscheiden, wie er beides zu einem sehenswerten Foto zusammenkomponiert. Dabei verändert sich das Schloss zwar nicht, aber je nach Standpunkt ergibt sich aus den geschwungenen Blumenbändern immer wieder ein neuer Bildeindruck. Allerdings ist es nicht leicht, eine gewisse Draufsicht auf die Beete zu bekommen.

 

Die klassische Variante: Wer's ungewöhnlicher mag, muss die Blumen größer ins Bild setzen. Die ganze Pracht der Blumenbänder ist mit Schloss im Hintergrund nur mit Mühe oder eine Leiter ins Bild zu bekommen.

Aber wem das Schloss nicht so wichtig ist, der stelle sich auf die Südterrasse und fotografiere von dort auf die Blumenbänder hinab. Kritiker haben übrigens bereits bemängelt, dass diese Art der Beete so gar nicht zum englischen Landschaftsgarten am Schloss passe.

Aber was soll's: Erstens kommen die Blumenbänder nach der Gartenschau wieder weg und zweitens werden sie von Fotografen wie Blumenfreunden gleichermaßen geliebt.

 

Die ganze Pracht der Blumenbänder sieht man nur, wenn man auf der Südterrasse des Schlosses steht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!