Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bianca-Renee Hellberg (21) studiert in Südkorea Happy in Seoul
Mehr Blogs Moin Welt! Blogs Bianca-Renee Hellberg (21) studiert in Südkorea Happy in Seoul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 13.06.2016
Für mich soll's rote Rosen regnen. . .

Von Ende Mai bis Mitte Juni findet im Seoul Grand Park ein Rosengarten-Festival statt. Natürlich klingt das bei der koreanischen Sommerhitze in einem Park mit nur wenig Schatten nur so halb spaßig, aber es ist auf jeden Fall sehenswert. Etwa 38 000 Rosen sind in dem Themagarten des Seoul Grand Park gepflanzt, 179 verschiedene Arten aus unterschiedlichen Ländern und Regionen werden gezeigt. Obwohl der Garten erst einmal nicht sehr groß wirkt, kann man mehrere Stunden dort verbringen. Bei entsprechendem Wetter vermischen sich die verschiedenen Düfte der Rosen und die Luft riecht herrlich nach Blumen. Dazu kommen vereinzelte Brunnen und Ausschnitte aus der Geschichte ‚Der kleine Prinz' am Wegesrand sowie einige Statuen, die den Garten zu etwas Besonderem machen.

Blumen sagen mehr als Worte. . .
Im Rosengarten

Ich habe dieses Jahr sogar zwei Tage auf diesem kleinen Fest verbracht und wünschte, dass es länger dauert und dass manche Rosenarten nicht so schnell verblühen würden, wie sie es tun. Ändern kann ich den Lauf der Natur nur leider nicht, und hoffe, dass es dieses Jahr noch andere Festivals dieser Art geben wird. Ich würde mich zumindest sehr darüber freuen, auch im Sommer bei 30 Grad und einer recht hohen Luftfeuchtigkeit in der Natur herumzustreifen – es ist eine nette Abwechslung im Vergleich zu einer großen, unübersichtlichen Stadt, hier und dort einen friedlichen Park zu finden.

Wegweiser
Windmühlen passen nicht nur zu Tulpen
In der Ferne so nah
Zwei Tage zwischen den Rosen

Und als kleine Kirsche auf dem Sahnehäubchen ist dazu auch noch der Kleintierzoo im Eintrittspreis von ca. 1,50€ mit enthalten.

Tierpark mit Rosen
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!