Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Felix Timpe (22) studiert in Slowenien Zwischen Gynäkologie- und HNO-Kurs: Das Medizinstudium in Ljubljana
Mehr Blogs Moin Welt! Blogs Felix Timpe (22) studiert in Slowenien Zwischen Gynäkologie- und HNO-Kurs: Das Medizinstudium in Ljubljana
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 02.03.2015
Die medizinische Fakultät an der Universität von Ljubljana in Slowenien. Quelle: Felix Timpe

Hier in Ljubljana studiere ich in "international groups". Das bedeutet, dass die Vorlesungen, Kurse und Praktika extra für uns Austauschstudenten auf Englisch angeboten werden. Die Gruppen bestehen ungefähr 20 ERASMUS-Studenten aus ganz Europa und etwa 40 slowenische Studenten, die freiwillig das ganze Jahr über ihr Studium auf Englisch fortsetzen, während ihre slowenischen Kommilitonen in anderen Gruppen parallel auf slowenisch studieren. Auch ohne sehr gute Englischkenntnisse englische Vorlesungen zu besuchen, aus englischen Büchern zu lernen und mündliche Prüfungen auf englisch zu bestreiten, war eine neue Erfahrung für mich, durch die ich viele medizinische Fachwörter auf englisch erlernen konnte. Überraschenderweise bin ich sogar der einzige deutsche Medizinstudent zwischen vielen Spaniern, Polen, Tschechen, Portugiesen, Kroaten, einer Schwedin ...

Die medizinische Fakultät in Ljubljana


Die medizinische Fakultät in Ljubljana


Das Klinik-Zentrum


Glücklicherweise werden mir an der Uni Lübeck sogar alle Kurse und bestandenen Prüfungen anerkannt, sodass ich mein Studium nicht zwangsläufig aufgrund des Auslandssemesters verlängern muss.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!